16.6 C
Flensburg
Samstag, Juni 25, 2022

Lancom verzeichnet Rekordwachstum

Netzwerk-Spezialist Lancom hat das vergangene Jahr mit einem Rekordwachstum abgeschlossen. Dabei hätten sich drei Bereiche als Wachstumsträger erwiesen.

Lancom-Geschhäftsführer Ralf Koenzen
Netzwerk-Spezialist Lancom verzeichnet erneut ein Rekordwachstum: 2018 konnte das Unternehmen seinen Umsatz um 32 Prozent auf 77,2 Millionen Euro steigern. Damit setzt der Spezialist für Unternehmensnetze seinen Wachstumskurs von durchschnittlich rund 15 Prozent pro Jahr seit der Gründung in 2002 fort. Die Wachstumsimpulse seien gleichermaßen aus dem Geschäft mit Systemhäusern, Carriern und Großkunden gekommen, teilte der Anbieter mit. Wachstumsträger seien die Bereiche WAN, All-IP und Software-defined Networking (SDN) gewesen.

Im Herbst 2018 legte Lancom den Grundstein für eine strategische Weiterentwicklung seines Geschäfts. So wurden in Kooperation mit dem Schwesterunternehmen Rohde & Schwarz Cybersecurity die ersten Firewall-Lösungen auf den Markt gebracht. Mittelfristig soll daraus ein Netzwerk- und Security-Portfolio mit On-Premises-Produkten sowie umfassender SD-Security aus der Cloud entstehen. «Das ist ein hochattraktives Gesamtpaket, mit dem wir in ganz Europa eine führende Rolle anstreben. Dies natürlich auch im Kontext der Debatte um mehr Digitale Souveränität», so Lancom-Geschhäftsführer Ralf Koenzen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 370 Mitarbeiter an drei Standorten. 2018 flossen insgesamt rund 16 Prozent des Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung zurück.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel