-0.8 C
Flensburg
Mittwoch, Dezember 7, 2022
Advertisement

IFA mit Rekordbestellungen

Auf der IFA wurden Bestellungen in Höhe von vier Milliarden Euro aufgegeben. Die Zahl der Besucher stagnierte.

IFA mit Rekordbestellungen
Mit einem Ordervolumen von knapp vier Milliarden Euro sei die IFA das bedeutendste Ereignis für Industrie und Handel im Vorfeld des Weihnachtsgeschäfts, so das Fazit des IFA-Veranstalters gfu. „Die IFA hat den Märkten wichtige Impulse gegeben. Mit einem auf knapp vier Milliarden Euro erneut gesteigerten Ordervolumen gehen Handel und Industrie zuversichtlich gestimmt ins Weihnachtsgeschäft“, so Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender der gfu. Im Vorjahr wurde das Ordervolumen mit 3,8 Milliarden Euro ausgewiesen.

Auf 145.000 Quadratmeter vermieteter Ausstellungsfläche präsentierten 1.500 Aussteller ihre Produkte. Insgesamt fanden rund 240.000 Besucher den Weg auf das Messegelände. Das entspricht genau der Besucherzahl, die der Messeveranstalter für das vergangene Jahr angegeben hatte. „Wir freuen uns über die weltweite Resonanz in diesem Jahr und begrüßten mehr als 142.000 Fachbesucher, davon 46.000 aus dem Ausland“, betont Christian Göke, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel