1.2 C
Flensburg
Donnerstag, Dezember 8, 2022
Advertisement

IFA erwartet Rekordmesse

Die IFA-Veranstalter, gfu und Messe Berlin, gehen von einem neuen Aussteller-Rekord aus. Besonders ein Wachstumsmarkt wird hervorgehoben, der Industrie und Handel zusammenführen soll.

Die Wachstumsdynamik von Consumer Electronics und Home Appliances stimmt die IFA-Veranstalter optimistisch: Die anhaltend starke Ausstellernachfrage spreche vier Monate vor Beginn der Messe „für eine weiterhin positive Entwicklung“, wie es in einer Mitteilung heißt. Messe Berlin und gfu seien optimistisch, „erneut den Rekord-Buchungsstand des Vorjahres erreichen und übertreffen zu können.“

In der Mitteilung wird besonders der Bereich „Smart Home“ hervorgehoben: In diesem Segment sei die IFA in der „weltweit einzigartigen“ Position, alle beteiligten Industrien, Handel und Konsumenten zusammenzuführen.

 „Die globalen Märkte für Consumer Electronics und Home Appliances wachsen auch  2013. Allerdings werden nicht alle Regionen der Welt zum Wachstum von rund vier Prozent beitragen. Aber auch für den herausfordernden Markt Europa prognostiziert die GfK ein Wachstum von 1,5 Prozent“, so Jürgen Boyny vom Marktforschungsinstitut gfk. Die IFA findet vom 6. bis 11. September 2013 auf dem Berliner Messegelände statt.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Tim Cook

Apple plant neues Verschlüsselungssystem

Apple wird in seinem Cloud-Speichersystem künftig weltweit vollständig verschlüsselte Backups von Fotos, Chatverläufen und den meisten anderen sensiblen Nutzerdaten ermöglichen.