4.9 C
Flensburg
Mittwoch, November 30, 2022

HP: «Zurück im Akquisitions-Geschäft»

HP-CEO Meg Whitman prophezeit eine Konsolidierung in der IT-Branche. HP selbst sei nach dem Split bereit für weitere Übernahmen. Dabei nennt sie Details der Akquisitions-Strategie.

HP-CEO Meg Whitman prognostiziert eine Konsolidierung in der IT-Branche. «Alle 10 bis 15 Jahre verschieben sich in der Branche die tektonischen Platten. Danach hat sich die Industrie neu aufgestellt», betont Whitman in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Bloomberg. Die Prognose der HP-Chefin folgt auf einige spektakuläre Deals in der Branche. So will Intel beispielsweise Altera kaufen oder Avago den Drahtlos-Spezialisten Broadcom. «Die Akquisitionen in den vergangenen Wochen haben mich nicht überrascht», so Whitman weiter.

Nach dem Split in die beiden Firmen Enterprise und Inc. sei auch HP wieder bereit, im Übernahmegeschäft mitzuwirken. «Wir überlegen derzeit, wie HP in die beste Position kommen kann, um nicht nur zu überleben, sondern die Entwicklung zu bestimmen.» In der Vergangenheit hatte der Konzern bereits den Wireless-Spezialisten Aruba und die Startups Voltage Security und Eucalyptus übernommen. «Wir sind jetzt zurück im Merger & Akquisitions-Geschäft», kündigt die Konzernchefin an. Whitman zufolge sind derzeit viele privat geführte Technologiefirmen im Silicon Valley zu hoch bewertet. Trotzdem analysiere man diese Szene nach wie vor. «Für eine Firma, die sehr aggressiv vorgeht und die Chance hat, dem Platzhirsch einen großen Anteil abzunehmen, ist diese hohe Bewertung vielleicht gerechtfertigt. Wir sind aber ein sehr disziplinierter Käufer.»

 

 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Studie: Westeuropa holt bei 5G-Mobilfunk rasant auf

Bei der Einführung der fünften Mobilfunkgeneration (5G) ging es zunächst in Nordamerika und China flott voran. Doch inzwischen kaufen auch in Westeuropa immer mehr Menschen 5G-taugliche Smartphones und buchen die dazugehörigen 5G-Mobilfunkverträge.