4.6 C
Flensburg
Mittwoch, Januar 19, 2022

HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Tinten

Erneut sorgt ein Firmware-Update bei einigen HP-Druckern für Ärger mit Patronen von Drittanbietern. Doch es soll eine Lösung geben.

HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Tinten
Erneut sorgt ein Firmware-Update bei einigen HP-Druckern für Ärger mit Patronen von Drittanbietern. Die US-Support-Webseite des Herstellers bestätigt, dass ein «dynamisches Sicherheitsfeature» die Verwendung solcher Patronen verhindert, die mit einem Sicherheits-Chip versehen sind, der nicht von HP stammt. Betroffen sind demnach vor allem die Patronen HP 950 und 951, wie Heise berichtet. Bereits vor einem Jahr hatte dieses Vorgehen des Herstellers zahlreiche Proteste ausgelöst. Laut dem Drucker-Spezialisten Superpratonen GmbH wird folgende Fehlermeldung am Drucker angezeigt: «Probleme mit Patronen. Mindestens eine Patrone ist defekt. Herausnehmen und durch neue Patronen auswechseln». Allerdings würden immer drei der vier Patronen erkannt werden. Sobald alle vier Patronen eingesetzt seien, werde die oben genannte Fehlermeldung ausgegeben.

Anders als noch vor einem Jahr stellt HP jedoch ein weiteres Update zur Verfügung, durch das die betroffenen Druckermodelle wieder in die Lage versetzt werden sollen, weiterhin auch alternative Patronen zu nutzen. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel

Also: Neuer Vertriebsleiter bei Seamcom

Marcel Petruzzelli ist neuer Vertriebsleiter beim Also-Unternehmen Seamcom, einem europaweit tätigen System-Distributor im Bereich der Professional Mobile Radio und Smart Communication.