8.2 C
Flensburg
Freitag, Oktober 15, 2021

HP führt Programm für Nachhaltigkeit ein

HP Inc. führt für seine Partner das branchenweit erste Programm für Nachhaltigkeit ein. Im Fokus stehen Klimawandel, Menschenrechte und die digitale Kluft. Zwei Partner sind bereits dabei.

HP Inc. präsentiert mit «Amplify Impact» das branchenweit erste Bewertungs-, Ressourcen- und Schulungsprogramm für Partner rund um Nachhaltigkeit. Partner, die sich zur Teilnahme entscheiden, arbeiten gemeinsam mit HP an der Evaluierung ihrer eigenen Praktiken und Prozesse. Gleichzeitig stehen ihnen die Investitionen und Initiativen des Unternehmens zur Verfügung. Es geht um sinnvolle Veränderungen in drei Kategorien: „Planet“ mit Schwerpunkt auf dem Klimawandel, „People“ mit Fokus auf Menschenrechte und sozialer Gerechtigkeit sowie „Community“ zur Überbrückung der digitalen Kluft. Der Hersteller hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 mindestens die Hälfte seiner Amplify-Partner in das freiwillige Impact-Programm aufzunehmen. Die teilnehmenden Firmen werden durch eine Zertifizierung und ein jährliches Auszeichnungsprogramm anerkannt. u den ersten Partnern, die in Deutschland dabei sind, gehören Bechtle und IT-Haus GmbH.

«Unser Ziel ist es, gemeinsam mit unseren Partnern eine kohlenstoffarme Kreislaufwirtschaft voranzutreiben, eine vielfältigere, integrativere und gerechtere Lieferkette zu kultivieren und die Vitalität und Belastbarkeit lokaler Gemeinschaften zu verbessern», sagt Christoph Schell, HP Chief Commercial Officer. «Die Stärke und Reichweite unseres Ökosystems sind beträchtlich und gemeinsam mit unseren Partnern können wir eine nachhaltigere und gerechtere Welt schaffen.»

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel