7 C
Flensburg
Donnerstag, Februar 22, 2024

Hans Roth wird EMEA-Chef von Red Hat

Der bisherige EMEA-Chef Werner Knoblich verlässt Red Hat Ende 2021. Hans Roth, derzeit General Manager Global Services und Technical Enablement, wird ab Januar 2022 seine Nachfolge antreten.

Der bisherige EMEA-Chef Werner Knoblich verlässt Red Hat Ende 2021. Hans Roth, derzeit General Manager Global Services und Technical Enablement, wird ab Januar 2022 seine Nachfolge antreten. Roth leitet aktuell die globale Organisationseinheit für Consulting- und Training-Services bei Red Hat, davor war er für das Services-Geschäft in EMEA zuständig. Seit seinem Eintritt bei Red Hat 2016 konzentriert er sich auf die enge Zusammenarbeit mit Kunden, um sie in ihrer IT-Transformation zu unterstützen und ihren Wettbewerbsvorteil mittels Open Source zu sichern.

Roth soll sich auf die Entwicklung und Umsetzung der Geschäftsstrategie von Red Hat in der gesamten EMEA-Region konzentrieren. Schwerpunkte sind dabei unter anderem die Segmente Enterprise und Channel Sales, Professional Service, Telekommunikation, Media und Entertainment, Consulting- und Training-Services sowie Funktionen in Abteilungen von Marketing, HR und Legal.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Lockbit: Ermittler zerschlagen Ransomware-Hackergruppe

Internationale Ermittler haben nach eigenen Angaben eine Hacker-Bande zerschlagen, die mit dem Diebstahl sensibler Daten Lösegelder erpresst haben soll.

Der Markt der Zukunft – Handel tüftelt an neuen Formaten

Digital und teils ohne Personal - der Retail-Markt ist im Umbruch. Viele Anbieter feilen an neuen Lösungen. Doch mancherorts stößt die Expansion noch an rechtliche Grenzen.

Herweck vertreibt Dahua-Lösungen

Ab sofort führt Herweck die Produkte von Dahua, einem Anbieter von Sicherheitslösungen, im Sortiment.