-0.8 C
Flensburg
Mittwoch, Dezember 7, 2022
Advertisement

Hacker erbeuten Kundendaten von Adobe

Bei einem Hackerangriff auf Software-Hersteller Adobe wurden die Daten von 2,9 Millionen Kunden erbeutet. Adobe setzt die Passwörter zurück.

Hacker erbeuten Kundendaten von Adobe
Bei einem Hackerangriff auf Adobe haben Kriminelle Kreditkartendaten von ungefähr 2,9 Millionen Kunden erhalten. Die Angreifer hätten sich Zugang zu den Kundennummern und Passwörtern verschafft, teilte das Unternehmen mit. So hätten sie Zugriff auf Kundennamen sowie verschlüsselte Kreditkartennummern, Ablaufdaten der Karten und andere Informationen im Zusammenhang von Bestellungen weltweit gehabt.

Der Hersteller geht nicht davon aus, dass die Hacker in den Besitz unverschlüsselter Kreditkartennummern gelangt seien. Adobe benachrichtige seine Kunden und setzte die Passwörter zurück, so das Unternehmen weiter. Zudem habe man die Banken zur Vorsicht bei Transaktionen im Zusammenhang mit Adobe aufgerufen. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel