6.3 C
Flensburg
Mittwoch, Februar 28, 2024

Gartner: IT-Ausgaben werden 2022 um 5,1 Prozent steigen

Laut Gartner werden sich die weltweiten IT-Ausgaben im Jahr 2022 auf 4,5 Billionen US-Dollar erhöhen, was einem Anstieg von 5,1 Prozent gegenüber 2021 entspricht.

Laut dem Research- und Beratungsunternehmen Gartner werden sich die weltweiten IT-Ausgaben im Jahr 2022 auf 4,5 Billionen US-Dollar erhöhen, was einem Anstieg von 5,1 Prozent gegenüber 2021 entspricht. Die wirtschaftliche Erholung inklusive der hohen Erwartungen an einen aufblühenden digitalen Markt würden Technologieinvestitionen weiter ankurbeln – trotz möglicher Beeinträchtigungen durch die Omicron-Variante, heißt es weiter.

«2022 ist das Jahr, in dem die Zukunft für CIOs wieder zurückkehrt», sagt Gartner-Analyst John-David Lovelock. «Sie können nun die krisenbedingten, kurzfristigen Projekte der letzten zwei Jahre hinter sich lassen und sich auf Langfristiges fokussieren. Gleichzeitig werden CIOs sich bei der Umsetzung ihrer digitalen Strategien verstärkt auf Beratungsunternehmen und Managed-Service-Firmen verlassen müssen, bedingt durch Qualifikationsdefizite bei den Mitarbeitern, der Lohninflation und dem Kampf um Arbeitskräfte.»

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Europas größte Mobilfunk-Messe MWC startet

Einmal im Jahr versammelt sich die Mobilfunk-Branche in Barcelona, um ihre Innovationen zu feiern. Das dominante Thema, das viele neue Produkte prägt, ist dieses Jahr die Künstliche Intelligenz.

Sysob: Neuzugang im Channel-Account-Team

Lukas Hitzler ist ab sofort als Channel Account Manager beim Distributor Sysob tätig.

Bericht: Apple beendet Arbeit an Elektroauto

Apple gibt einem Medienbericht zufolge die Entwicklung eines eigenen Elektroautos auf.