7.7 C
Flensburg
Donnerstag, Februar 22, 2024

Gamescom setzt Wachstumskurs fort

Die Spielemesse Gamescom in Köln erweitert in diesem Jahr erneut ihre Ausstellungsfläche. Erstmals wird die Computer- und Videospielemesse die Halle 1 des Messegeländes nutzen.

Die Spielemesse Gamescom in Köln erweitert in diesem Jahr erneut ihre Ausstellungsfläche. Erstmals werde die Computer- und Videospielemesse die Halle 1 des Messegeländes nutzen, teilte die Koelnmesse am Montag mit. Sie soll Teil des Business-Bereichs werden und dem Spiele-Publisher Elektronic Arts (EA) zur Nutzung für seine Geschäftskontakte vorbehalten sein. Insgesamt belegt die Gamescom damit eine Bruttofläche von 201.000 Quadratmetern, zwei Jahre zuvor waren es noch 193.000 Quadratmeter.

Die Erweiterung unterstreiche «abermals die Bedeutung der Gamescom als führende europäische Businessplattform der Gaming-Branche», sagte Gamescom-Direktor Tim Endres. Die durch den Umzug von EA freigewordene Fläche sei bereits zu 60 Prozent vermietet. Die Gamescom findet in diesem Jahr vom 22. bis zum 26. August statt. Sie zählt zu den weltweit wichtigsten Messen der Branche. Erstmals wird in diesem Jahr Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die Messe eröffnen. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Tech-Giganten schließen Abkommen gegen KI-Wahlmanipulationen

Führende Technologieanbieter wollen verhindern, dass von Künstlicher Intelligenz (KI) erstellte Inhalte die politischen Wahlen rund um den Globus beeinträchtigen.

Deutliche mehr größere Betriebe geben 2023 auf

Inmitten der schwachen Konjunktur in Deutschland haben 2023 mehr Betriebe mit größerer wirtschaftlicher Bedeutung ihr Gewerbe komplett eingestellt.

KI als Dolmetscher: Müssen wir nie mehr eine Sprache lernen?

Welch ein Traum: Im Ausland sofort die Sprache vor Ort verstehen und sprechen können. Künstliche Intelligenz bringt uns diesem Wunsch näher. Was Experten zu diesem Zukunftsszenario sagen.