16.2 C
Flensburg
Sonntag, Juni 26, 2022

Dell: „Wir wachsen schneller als HP, Cisco oder IBM“

Dell steigert die Abverkäufe über Partner deutlich. Im Channel wachse der Hersteller wesentlich schneller als Wettbewerber wie HP, Cisco oder IBM, behauptet Firmengründer Michael Dell.

„Schnelles Wachstum über den Channel“, Michael Dell
Rund ein Jahr nach der Privatisierung von Dell zieht Firmengründer Michael Dell ein Zwischenfazit:  Im Channel wachse der Hersteller wesentlich schneller als Wettbewerber wie beispielsweise HP, Cisco, IBM oder Oracle. „Welcher große IT-Hersteller wächst im Channel am schnellsten? Einen Fokus auf den indirekten Vertrieb legen Dell, Oracle, IBM, HP und Cisco. Wir legen in diesem Segment stärker zu“, zitiert der US-Dienst crn.com Michael Dell. Das Ecosystem der Partner sei im B2B-Segment der wichtigste Wachstumstreiber für den Konzern seit der Privatisierung. Der indirekte habe den direkten Vertrieb diesbezüglich bereits überholt. „Unser indirektes Geschäft verzeichnet derzeit zweistellige Wachstumsraten“, so Dell weiter. Im ersten Quartal hätte man 40 Prozent mehr Rebates an die Partner ausgezahlt.

Zahlreiche Systemhäuser, die zuvor nur PCs oder Server von Dell vertrieben hätten, würden mittlerweile auch auf lukrativere Bereiche wie beispielsweise Software, Storage oder Netzwerk-Lösungen setzen. Derzeit erwirtschafte der Hersteller 37 Prozent seiner Erlöse in den USA über Partner. Im Dezember 2013 seien es noch 33 Prozent gewesen. Zahlreiche Partner würden einen großen Unterschied zwischen der „alten“ börsennotierten Dell und dem neuen, privatisierten Unternehmen sehen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel