6.1 C
Flensburg
Montag, April 15, 2024

Dell spendiert Partnern zehn Millionen Dollar Rabatt

Mit neuen Tools und erweiterten Trainingsprogrammen unterstützt Dell seine Partner im Storage-Sektor. Darüber hinaus stellt der Hersteller einen Rabatt-Fonds von zehn Millionen Dollar zur Verfügung.

Dell hat eine Reihe neuer Initiativen in seinem PartnerDirect-Programm für Storage-Partner vorgestellt. Dazu gehört das neue Verkaufstool Enterprise Master. Es ist eine Plattform, die den Partnern effiziente Verfahren für den Zugriff auf Informationen und Werkzeuge zur Verfügung stellen soll. Damit könnten die Partner in jeder Phase des Verkaufsprozesses immer die passenden Informationen nutzen, um optimale Lösungen konfigurieren und entsprechende Angebote erstellen zu können. Enterprise Master ist zunächst in Englisch verfügbar und soll bis Ende 2012 auch in Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch vorliegen. 

Außerdem gibt es eine Reihe von neuen Storage-Kursen für Partner sowie Erweiterungen des bestehenden Trainings-Programms. Zudem kündigte der Hersteller einen speziellen Rabatt für Premier und Preferred Partner an. Es handelt sich dabei um einen Rabatt-Fonds in Höhe von zehn Millionen Dollar, den alle Partner in Westeuropa nutzen können, die in den letzten fünf Jahren in Dell-Enterprise-Lösungen investiert haben. Die jeweiligen Nachlässe hängen von den Ausgaben der Partner für die Enterprise-Lösungen in diesem Zeitraum ab. Sie werden über einen zusätzlichen Rabatt von fünf Prozent auf alle Enterprise-Bestellungen bis zum 31. Dezember 2012 bereitgestellt. Einzelheiten können die Partner von ihren zuständigen lokalen Account-Managern erfahren.

„Unser zweites EMEA-Storage-Forum bietet die richtige Plattform, um eine Reihe von Verbesserungen für unser PartnerDirect-Angebot vorzustellen“, betont Andreas Schütze, Marketing Director, EMEA Channel Marketing & Programme bei Dell. „Der Storage-Markt wächst und unsere Partner können das nutzen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Microsoft Copilot: Wie Partner vom Hype um generative KI profitieren können

Mit dem „Copilot“ integriert Microsoft generative KI in alle Tools und Produkte von Microsoft 365. Die Leistungsfähigkeit und Vorteile des intelligenten Assistenten sind beeindruckend, dennoch ist der Vertrieb für Partner kein Selbstläufer.

Telekom-Chef mahnt schnellere Genehmigungen von Mobilfunk-Masten an

Um beim Handynetz-Ausbau weiter voranzukommen, mahnt Telekom-Chef Tim Höttges schnellere Behördenverfahren an.

Apple lässt bei Reparaturen Bauteile aus alten iPhones nutzen

Apple wird bei iPhone-Reparaturen bald auch den Einsatz von Bauteilen aus gebrauchten Geräten zulassen.