10.8 C
Flensburg
Dienstag, April 16, 2024

Dell gibt 200.000 Kunden an den Channel

Dell stärkt seinen Channel: Der Direktvertrieb erhält finanzielle Anreize, wenn er Projekte mit Partnern abschließt. 200.000 Kunden sollen an den Channel gegeben werden.

Dell erweitert sein Channel-Programm „Partner Direct“. Der Direktvertrieb soll über finanzielle Anreize dazu bewegt werden, Projekte gemeinsam mit Partnern anzugehen. So sollen die eigenen Vertriebsmitarbeiter eine Nettokompensation in Höhe von 20 Prozent beim Verkauf von PoweEdge VRTX-Lösungen sowie Storage-, Netzwerk-, Software-, Thin Client-, Workstation- und SecurWorks-Produkten erhalten, wenn ein Neukunde über den Channel betreut wird. Außerdem sollen bestehende Direktkunden an die Partner übergeben werden, teilte der Hersteller mit. Dabei soll es sich um rund 200.000 Direct-Accounts handeln. Außerdem kündigte Dell an, die Investitionen in Demogeräte „um 500 Prozent“ zu erhöhen. Es soll sichergestellt werden, dass die Partner über „die richtigen Tools, Trainings und Produkte verfügen, um erfolgreich neue Kunden gewinnen zu können“. Der Hersteller gab diese Maßnahmen auf der Dell World bekannt, die derzeit in Austin, Texas statt findet. Die einzelnen Regeln sollen am ersten Februar 2014 in Nordamerika in Kraft treten. In den anderen Regionen würden die Neuerungen im Jahresverlauf eingeführt werden.

Im November hatte Dell bereits seine Channel-Organisation mit der eigenen Verkaufsmannschaft zusammengelegt, um dadurch besser auf die Kundenbedürfnisse eingehen zu können. Das Partnerprogramm „Partner Direct“ besteht jetzt seit über sechs Jahren. Weltweit arbeitet der ehemalige Direktanbieter mittlerweile mit 143.000 Partnern zusammen. „Diese Neuerungen zeigen, dass sich Dell wirklich zum Channel bekennt. Wir sind bereits seit über sechs Jahren ein Partner von Dell und werden auch künftig gemeinsam Kunden betreuen“, so Michael Butz, CEO von UltraLevel.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ricoh Deutschland strukturiert Vertrieb neu

Ricoh Deutschland strukturiert seine Sales Division neu.

Intel greift Nvidia bei KI-Chips an

Intel will mit einem neuen Chip gegen die Dominanz von Nvidia bei Technik für Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz ankämpfen.

Volker Sommer wird DACH-Chef von Varonis

Volker Sommer ist neuer Regional Sales Director für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa von Varonis Systems, einem Spezialisten für datenzentrierte Cybersicherheit.