20.5 C
Flensburg
Montag, August 15, 2022

Dell ernennt neues Management-Team

PC-Hersteller Dell hat nach seiner erfolgreichen Privatisierung ein neues Management-Team ernannt. So gibt es auch einen neuen Channel-Chef. Greg Davis erhält andere Aufgaben.

Nach der erfolgreichen Privatisierung verändert PC-Hersteller Dell sein Management-Team. So wird der langjährige weltweite Channel-Chef Greg Davis durch Cheryl Cook ersetzt. Davis hatte das offizielle Channel-Programm des Herstellers vor sieben Jahren eingeführt und war somit für die Etablierung des indirekten Vertriebs, mittlerweile ein 15 Milliarden Dollar-Geschäft, mitverantwortlich. Der Manager wird jetzt der neue Software-Chef des Konzerns. Seine Nachfolgerin Cheryl Cook war zuvor Vice President Enterprise Solutions. Weitere Stationen ihrer Karriere waren Positionen bei Nuance und Sun Microsystems. Davis zufolge sollen die Partner-Manager künftig enger mit den Vertriebs- und Produkt-Teams des Herstellers verzahnt werden.

Darüber hinaus wird Bill Rodrigues, bislang VP Global Business, künftig das Nordamerika-Geschäft des Anbieters, das für einen Umsatz von 24 Milliarden Dollar steht, verantworten. Der Manager ist seit 1999 bei Dell beschäftigt, davor war er 21 Jahre für IBM tätig. Rodrigues ersetzt Paul Henri Ferrand, der neun Jahre bei Dell beschäftigt war. Die Dell-Manager Frank Vitagliano und Jim DeFoe berichten künftig an Rodrigues statt an Davis. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel