15.6 C
Flensburg
Montag, August 8, 2022

Das sind die Top-Partner von IBM

Insgesamt 25 Awards vergab IBM an seine Partner auf der DACH-Partnerkonferenz. Vier Managed Service Provider wurden prämiert.

Im Mittelpunkt der IBM-Partnerveranstaltung in Stuttgart standen Lösungen zu den Trendthemen Social Business, Mobile, Big Data Analytics sowie Cloud. Zudem wurden in der Stuttgarter Liederhalle 25 Geschäftspartner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit IBM BestSeller Awards für ihre Leistungen im vergangenen Jahr ausgezeichnet. „In diesem Jahr stehen mehr denn je Lösungen im Vordergrund und wie wir diese gemeinsam mit unseren Partner realisieren. Von besonderer Bedeutung ist dabei das Thema Networking“, so Channel-Chef Stephan Wippermann. Lösungen im Bereich Big Data Analytics beispielsweise seien mittlerweile so komplex geworden, dass sie die intensive Zusammenarbeit mehrerer Partner einschließlich IBM erfordern würden. Partner sollten in ihre Lösungskompetenz investieren und offen für neue Partnerschaften sein, betont Wippermann. 

Die IBM BestSeller Awards 2013 erhielten PROFI Engineering Systems AG, Cancom SE, UMB AG, Osys AG, Xerabit GmbH, SVA System Vertrieb Alexander GmbH, UBL Informationssysteme GmbH, BLUE Consult GmbH, pro-com DATENSYSTEME GmbH, die Distributoren Avnet, Also und Tech Data, COR&FJA AG, ERI Bancaire SA, Bison Maxess GmbH und die Smart Engine GmbH. Aus dem Bereich Software nahmen GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, piazza blu² GmbH, NTT COM Security GmbH und mip Management Informations Partner entsprechende Trophäen mit nach Hause. Aus dem MSP-Segment wurden System Connect AG, MEKO-S GmbH, pco Personal Computer Organisation und Imtech ICT Austria GmbH prämiert. Als erfolgreichster Finanzierungspartner wurde Fritz & Macziol geehrt.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

HP erfindet nach eigenen Angaben den Desktop neu: Pavilion Wave (Neue Produkte über das bestehende Geschäftsmodell)

ITscope: Die Rückkehr der PC-Komplettsysteme

PC-Komplettsysteme kennen aktuell nur einen Weg: nach oben. Gerieten sie während der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Dauer-Homeoffice als Ladenhüter in Verruf, avancieren sie nun zu den Top-Produkten.