-1 C
Flensburg
Samstag, Dezember 10, 2022
Advertisement

Check Point übernimmt den Cloud-Spezialisten Spectral

Check Point übernimmt Spectral, ein israelisches Startup und Innovator für Sicherheitslösungen.

Check Point übernimmt Spectral, ein israelisches Startup und Innovator für Sicherheitslösungen. Mit dieser Akquisition erweitert Check Point seine Cloud-Lösung CloudGuard um eine an Entwicklern orientierte Sicherheitsplattform. Der Hersteller biete nun ein breites Spektrum an Anwendungsfällen und Lösungen für die Sicherheit von Cloud-Applikationen, einschließlich Infrastructure-as-Code-(IaC)-Scans und der Erkennung hartkodierter, vertraulicher Daten. Spectral wurde 2020 gegründet und ist ein Innovator im Bereich der Entwicklersicherheit mit einer Open-Source-Community.

Bernd Sebode, Head of Channel Germany bei Check Point Software Technologies, berichtet: «Die beschleunigte digitale Transformation zwingt Unternehmen, neue Anwendungen schneller bereitzustellen und Innovationen in einem höheren Tempo voranzutreiben. In Verbindung mit dem Übergang zu einer verteilten IT-Umgebung, wie Multi-Cloud, drängt dieser Umstand die Entwickler zu Cloud-nativen Methoden, wie Low-Code-Plattformen. Bis 2023 werden mehr als 500 Millionen digitale Anwendungen und Dienste mit Cloud-nativen Ansätzen entwickelt und bereitgestellt werden. Daraus ergeben sich eindeutige und unmittelbare Gefahren für Cloud-Anwendungen, einschließlich Datenlecks, Fehlkonfigurationen und durchgestochene Informationen. Um diese enorme Herausforderung zu bewältigen, benötigen Entwickler sofort die passenden Werkzeuge, um sicherzustellen, dass die Cloud-Sicherheit ohne Beeinträchtigung der Produktivität implementiert wird.»

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Der gläserne Kunde – Sparen per App im Trend

Langsam wird es unübersichtlich auf dem Smartphone: Wer angesichts der Inflation die besten Angebote nutzen will, braucht in immer mehr Geschäften eine zusätzliche App. Verbraucherschützer betonen: Auch diese Rabatte haben ihren Preis.