9 C
Flensburg
Mittwoch, Februar 21, 2024

Bericht: Vodafone baut 1.000 Stellen ab

Der Telekommunikationsanbieter Vodafone treibt sein Sparpogramm weiter voran. Einem Bericht zufolge sollen 1.000 Stellen in Deutschland abgebaut werden.

Der Telekommunikationsanbieter Vodafone treibt sein Sparpogramm weiter voran. Das Unternehmen wolle organisatorische Abläufe verbessern, Doppelarbeit vermeiden und mehr Jobs in Zukunftsfelder verteilen, sagte ein Konzernsprecher am Mittwoch. Zuvor hatte das «Handelsblatt» darüber berichtet.

Im Rahmen des Umbaus seien Einsparungen in einer Größenordnung von 70 Millionen Euro vorgesehen, hieß es weiter. Nicht bestätigen wollte der Sprecher dagegen die Informationen des Blatts, dass 2018 rund 1.000 Stellen abgebaut werden sollen. Auch werde es zu keinen betriebsbedingten Kündigungen kommen, sagte er. Vodafone beschäftigt in Deutschland rund 14.000 Menschen. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Also mit weniger Umsatz und Gewinn

Also verbuchte im Geschäftsjahr 2023 einen rückläufigen Umsatz und Gewinn

Lockbit: Ermittler zerschlagen Ransomware-Hackergruppe

Internationale Ermittler haben nach eigenen Angaben eine Hacker-Bande zerschlagen, die mit dem Diebstahl sensibler Daten Lösegelder erpresst haben soll.

Kaspersky überarbeitet Partnerprogramm

Kaspersky hat sein Partnerprogramm überarbeitet und vier neue Ansätze für den Verkauf, die Implementierung sowie Bereitstellung von Managed Services oder die Entwicklung von Lösungen mit Kaspersky-Produkten definiert.