-1.2 C
Flensburg
Samstag, Dezember 10, 2022

Bericht: Microsoft erwägt Übernahme von Salesforce

Gerüchten zufolge erwägt Microsoft ein Gebot für Salesforce. Der SaaS-Riese hatte sich zuvor an Banken gewandt, um Übernahme-Anfragen zu sichten.

Marc Benioff, CEO von Salesforce
Die Aktie der Software-Firma Salesforce hat nach einem Medienbericht über ein mögliches Interesse von Microsoft neuen Auftrieb bekommen. Sie stieg am Dienstag in der Spitze um knapp sechs Prozent. Zum Handelsschluss flachte das Plus allerdings auf rund 1,6 Prozent ab. Die Finanznachrichtenagentur Bloomberg schrieb zuvor, der Windows-Riese Microsoft erwäge ein Gebot für Salesforce, nachdem das Unternehmen von einem Kaufinteressenten angesprochen worden sei. Salesforce ist ein Anbieter von Unternehmenssoftware aus der Internet-Cloud. Microsoft setzt ebenfalls massiv auf Dienste aus der Cloud. Der deutsche Unternehmenssoftware-Anbieter SAP hatte bereits ein Interesse an Salesforce verneint.

Die Salesforce-Aktie war schon nach einem ersten Bloomberg-Bericht über einen Kaufinteressenten deutlich gestiegen. Das Unternehmen war zuletzt über 49 Milliarden Dollar wert. Es wäre die bisher größte Übernahme in der Software-Branche. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Der gläserne Kunde – Sparen per App im Trend

Langsam wird es unübersichtlich auf dem Smartphone: Wer angesichts der Inflation die besten Angebote nutzen will, braucht in immer mehr Geschäften eine zusätzliche App. Verbraucherschützer betonen: Auch diese Rabatte haben ihren Preis.