6.5 C
Flensburg
Mittwoch, Februar 21, 2024

Bericht: Broadcom will VMware übernehmen

Der Chipkonzern Broadcom erwägt laut Insidern den Ausbau des Software-Geschäfts mit einer Milliardenübernahme.

Der Chipkonzern Broadcom erwägt laut Insidern den Ausbau des Software-Geschäfts mit einer Milliardenübernahme. Broadcom und der Softwareanbieter für Cloudcomputing und die Virtualisierung von Rechenzentren sprechen über einen solchen Schritt, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Montag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen schrieb. Noch sei aber keine Entscheidung gefallen. VMware bringt es auf einen Börsenwert von rund 40 Milliarden US-Dollar (38 Mrd Euro). Bei Übernahmen wird in der Regel aber ein deutlicher Aufschlag gezahlt. Broadcom bringt es auf eine Marktkapitalisierung von gut 220 Milliarden Dollar. VMware lehnte einen Kommentar ab und Broadcom war für eine Stellungnahme laut Bloomberg nicht verfügbar.

Mit einer Übernahme von VMware würde Broadcom-Chef Hock Tan seine Einkaufstour der letzten Jahre fortsetzen, mit der er den Konzern zu einem der am breitesten aufgestellten Unternehmen in der Chipbranche gemacht hat. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Microsoft investiert auch in Spanien Milliarden in KI

Microsoft wird neben der Großinvestition in Rechenzentren für Künstliche Intelligenz in Deutschland auch einen Milliardenbetrag für ähnliche Zwecke in Spanien ausgeben.

Api besetzt Einkaufsleitung neu

Nach dem Weggang von Andreas Printz hat Distributor Api die Einkaufsleitung neu besetzt.

Sonys Spielekonsole läuft schlechter als gedacht

Bei Sony lief das Geschäft mit der Spielekonsole PS5 schlechter als erwartet.