6.5 C
Flensburg
Mittwoch, Februar 21, 2024

Atoss Software steigert Geschäfte weiter

Der Softwareanbieter Atoss hat seine Geschäfte zum Jahresstart weiter deutlich ausgebaut.

Der Softwareanbieter Atoss hat seine Geschäfte zum Jahresstart weiter deutlich ausgebaut. Der Umsatz des auf Personalsoftware spezialisierten Konzerns stieg im Jahresvergleich um 13 Prozent auf 26,0 Millionen Euro, wie das im SDax notierte Unternehmen am Dienstag mitteilte. Treiber war dabei die Software im Abonnement und zur Nutzung über das Netz (Cloud), hier konnte Atoss um 77 Prozent zulegen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern fiel um 2 Prozent auf 6,0 Millionen Euro, die entsprechende Marge sank von 27 auf 23 Prozent. Die Münchener hatten bereits zu Jahresbeginn höhere Investitionen in Vertrieb und Entwicklung angekündigt – die Prognose bestätigte das Management. Unter dem Strich sackte der Nettogewinn um 14 Prozent auf 3,5 Millionen Euro. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

CyberArk baut das Team in der DACH-Region aus

Mit Karsten Spenger, Michael Stanscheck und André Krüger verstärkt CyberArk sein Team in der DACH-Region.

Der Markt der Zukunft – Handel tüftelt an neuen Formaten

Digital und teils ohne Personal - der Retail-Markt ist im Umbruch. Viele Anbieter feilen an neuen Lösungen. Doch mancherorts stößt die Expansion noch an rechtliche Grenzen.

IT-Dienstleister Nagarro rechnet mit Erholung

Der IT-Dienstleister Nagarro erwartet im laufenden Jahr etwas bessere Geschäfte als zuletzt.