14.9 C
Flensburg
Mittwoch, Mai 22, 2024

Apple und Broadcom sollen US-Uni Hunderte Millionen zahlen

Niederlage im Patentstreit: Apple und sein Chiplieferant Broadcom sollen der Technischen Universität von Kalifornien (Caltech) eine Milliardensumme zahlen.

Niederlage im Patentstreit: Der iPhone-Konzern Apple und sein Chiplieferant Broadcom sollen der Technischen Universität von Kalifornien (Caltech) eine Milliardensumme zahlen. Laut Angaben eines Anwalts der Hochschule verurteilte ein Gericht Apple zur Zahlung von 837,8 Millionen US-Dollar, während Broadcom der Caltech 270,2 Millionen Dollar überweisen soll. Umgerechnet sind das insgesamt etwas mehr als eine Milliarde Euro. Beide Unternehmen wollen gegen die Entscheidung in Berufung gehen. Bei der bereits 2016 eingereichten Klage geht es um Patente auf WLAN-Technologien bei einer breiten Palette von Geräten vom iPhone bis zur Computer-Uhr Apple Watch. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mann mit langem Atem – SAP-Mitgründer Plattner tritt ab

Seit über 50 Jahren ist Hasso Plattner mit dem Softwarekonzern verbunden. Nun hört er endgültig auf. Der Konzern bekommt einen neuen Chef-Aufseher.

Cisco mit neuem globalen Vertriebs- und Partner-Chef

Gary Steele, der ehemalige CEO von Splunk, wird die neu geschaffene Rolle des President Go-to-Market bei Cisco übernehmen.

Thomas von Baross scheidet bei D-Link aus

Änderungen in der Geschäftsführung von D-Link Deutschland: Branchenveteran Thomas von Baross verlässt den Netzwerk-Spezialisten.
ANZEIGE