1.9 C
Flensburg
Mittwoch, Februar 28, 2024

Apple-Händler re:Store übernimmt Systemhaus

Der Apple Premium Reseller re:Store übernimmt die Frankfurter Energy Net GmbH. Das Systemhaus ist auf Geschäftskunden spezialisiert. re:Store gewinnt außerdem vier neue Ladengeschäfte.

Mit der Beteiligung an Energy Net will der internationale Apple-Händler sein Retail-Geschäft um einen Bereich für Geschäftskunden erweitern. Der Apple Premium Reseller hat sich in Deutschland mit der „re:Store“-Kette seit September 2008 auf das Privatkundengeschäft mit seinen mittlerweile zwölf Ladengeschäften fokussiert.

„Sowohl im Bereich für Konsumenten als auch im wichtigen Segment für Geschäftskunden wollen wir im wachsenden Markt für Apple Produkte weiter zulegen. Den unterschiedlichen Bedürfnissen von Privat- und Geschäftskunden optimal gerecht zu werden ist unser erklärtes Ziel. Mit dem Team von Energy Net werden wir diesem Ziel einen wesentlichen Schritt näher kommen“, betont Jesper Lehmann Nielsen, Geschäftsführer der reStore GmbH. 

Die vier bestehenden Energy-Net-Ladengeschäfte, unter anderem in Bad Homburg und Aschaffenburg, werden künftig als „re:Store Apple Premium Reseller“ geführt. Energy Net GmbH wurde 1986 gegründet und ist auf Lösungen rund um Publishing, Mobile Device Management und Outputmanagement spezialisiert. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Mitel ernennt Christian Jessel zum Leiter der DACH-Vertriebsregion

UCC-Spezialist Mitel gründet eine DACH-Region und ernennt Christian Jessel zum Head of DACH.

Aktien: Nvidia ‚liefert‘ und tritt weltweite Kursrally los

Das explosive Wachstum von Nvidia hat am Donnerstag branchenübergreifend Euphorie und Kursrekorde ausgelöst.

Telekom rechnet mit steigender Nachfrage nach Glasfaser-Internet

Im Internetzeitalter gehen die Datenmengen durch die Decke, Streaming oder Downloads sind fester Bestandteil des Alltags vieler Bürger. Beim Glasfaser-Ausbau macht die Telekom Tempo.