12.8 C
Flensburg
Freitag, Mai 27, 2022

Tech Data vor Nasdaq-Delisting

Broadliner Tech Data hat immer noch nicht seine korrigierten Quartalszahlen vorgelegt. Jetzt droht der Börsenabgang. Es bleibt noch eine letzte Chance.

Wieder Post von der Nasdaq: Robert M. Dutkowsky, CEO von Tech Data
Tech Data hat wieder Post von der US-Börse Nasdaq erhalten. Die Börsenaufsicht teilte mit, dass die Firma weiterhin gegen die bestehenden Börsenregeln verstoße, so der Broadliner in einer Mitteilung. Jetzt drohe das Delisting, die Aktie wird in diesem Fall von der Börse entfernt. Als letzte Chance bleibt noch eine Anhörung, die einen Aufschub von 15 Tagen mit sich bringt. In dieser finalen Anhörung könne sogar ein Aufschub bis zum 27. März 2014 gewährt werden, so Tech Data in der Mitteilung weiter. Dafür könne es allerdings keine Garantie geben, schränkt der Distributor ein.

Tech Data hat es bislang nicht geschafft, die endgültigen Zahlen für das zweite Quartal, das am 31. Juli endete, rechtzeitig abgegeben. Darüber hinaus wurden die Zahlen für das erste Quartal und das Gesamtjahr nicht pünktlich vorgelegt. Der Auslöser für die Probleme sindFehler in der englischen Niederlassung des Distributors, die im März bekannt wurden. Dabei ging es um die Abrechnung von Hersteller-Rabatten. Auf Grund dieser Buchhaltungsfehler müssten die Gewinne der vergangenen drei Geschäftsjahre angepasst werden. Die Neubewertung werde das Ergebnis um 30 bis 40 Millionen Dollar drücken, so der Grossist damals. 

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel