8.7 C
Flensburg
Samstag, April 20, 2024

Marco Santos wird neuer Chef bei GFT Technologies

Der IT-Dienstleister GFT Technologies bekommt einen neuen Chef. Marco Santos wird ab dem 1. Juli 2024 die Geschäfte leiten.

Der IT-Dienstleister GFT Technologies bekommt einen neuen Chef. Marco Santos werde ab dem 1. Juli 2024 die Geschäfte leiten, teilte das im SDax notierte Unternehmen am Dienstag in Stuttgart mit. Er folgt damit auf Marika Lulay, die bereits Anfang Dezember ihren Rücktritt angekündigt hatte. Sie will ihren Vertrag aus persönlichen Gründen nicht weiter verlängern und scheidet damit zum Ende des laufenden Jahres aus der Geschäftsführung aus.

Den Angaben zufolge soll Santos als Co-Chef gemeinsam mit Lulay bis Ende 2024 das Unternehmen führen. Der Manager bekleidet seit 2011 führende Rollen im Konzern und verantwortet seit vergangenem Jahr die Geschäfte in Nord- und Lateinamerika.

Zudem verlängerte der Verwaltungsrat den Vertrag des Finanzvorstandes Jochen Ruetz um weitere fünf Jahre bis Ende 2029. Zudem wurde er mit Wirkung zu Anfang 2025 zum Vize-Chef ernannt. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Kreise: Microsoft kann EU-Untersuchung seiner OpenAI-Beteiligung vermeiden

Microsoft kommt laut Insidern um eine formelle Untersuchung seiner Milliarden-Investition in den KI-Entwickler OpenAI durch die EU-Kommission herum.

Komsa setzt auf das UCC-Segment

Traditionelle TK-Lösungen sind rückläufig und werden zunehmend durch UCC-Cloud-Angebote ersetzt. Um diesen Wachstumsmarkt abgreifen zu können, verstärkt TK-Distributor Komsa sein Führungsteam in diesem Bereich.

Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?

Die Digitalwährung Bitcoin ist eigentlich nichts für schwache Nerven. In diesen Wochen schauen die Besitzer der ältesten und größten Kryptowährung allerdings eher entspannt in ihre digitalen Brieftaschen.