13.9 C
Flensburg
Montag, Juni 27, 2022

Jet Computer muss Betrieb einstellen

Distributor Jet Computer hat seinen Betrieb eingestellt. Die Mitarbeiter mussten entlassen werden. Es konnte kein Investor gefunden werden. ChannelObserver sprach mit dem Insolvenzverwalter über die Gründe.

Jet-Chef Andreas Jansen: Betrieb musste eingestellt werden
Für den Distributor Jet Computer konnte nach dem Insolvenzantrag im März kein Investor gefunden werden. „Der Betrieb musste leider eingestellt werden“, betont Rechtsanwalt Florian Harig vom Büro des Insolvenzverwalters Rainer Eckert gegenüber ChannelObserver. Die Firma sei auf Grund der „wirtschaftlichen Situation und der fehlenden liquiden Mittel“ nicht mehr weiterzuführen gewesen. Es konnte nicht wie erhofft ein Investor gefunden werden. Somit war die so genannte „übertragene Sanierung“ gescheitert. „Es gab in der Distributions-Branche zuletzt einige Insolvenzen. Das hat die Suche nach einem Investor zusätzlich erschwert“, so Harig, der auf die Insolvenzen von b.com, Devil und COS anspielt. 

Jetzt wurde über das Vermögen von Jet Computer das Insolvenzverfahren eröffnet, um die Forderungen der Gläubiger zu befriedigen. Die Mitarbeiter hatten bis zur Eröffnung noch Insolvenzgeld erhalten, mussten jetzt aber entlassen werden. Einige hätten aber zumindest wieder einen neuen Job gefunden, so Harig weiter.  

Jet Computer war auf PC-Gehäuse, Netzteile und Kühler spezialisiert. Zu den Marken gehörten Antec, BeeWi, Crocfol, Foxconn und Zotac. Darüber hinaus vertrieb der Grossist exklusiv Produkte der Marken Corkcase, Edifier, Energizer, Innergie und Raidmax.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

US-Regierung will Abwehrriegel gegen chinesische Apps errichten

30 Jahre digitaler Mobilfunk – Vom «Knochen» zum Smartphone

Die ersten Mobiltelefone, die vor 30 Jahren eine neue Epoche im Kommunikationszeitalter einleiteten, waren noch so schwer wie ein Vollkornbrot. Am Anfang wussten die Verbraucher noch nicht viel damit anzufangen. Das sollte sich aber schnell ändern.