13.8 C
Flensburg
Montag, Mai 27, 2024

IT-Dienstleister Nagarro legt zum Jahresstart zu

Der IT-Dienstleister Nagarro hat im ersten Quartal spürbar zugelegt.

Der IT-Dienstleister Nagarro hat im ersten Quartal spürbar zugelegt. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,8 Prozent auf 238,3 Millionen Euro, wie das im SDax notierte Unternehmen am Dienstag in München mitteilte. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte um knapp ein Viertel höher auf 39,2 Millionen Euro. Die entsprechende Marge legte damit von 13,7 auf 16,4 Prozent zu. Unter dem Strich verdiente Nagarro mit 16,6 Millionen Euro knapp 10 Prozent mehr.

Nach mehreren Prognosesenkungen im vergangenen Jahr erwartet Nagarro 2024 bessere Geschäfte. Im laufenden Jahr visiert das Management einen Umsatz in der Größenordnung von einer Milliarde Euro bei konstanten Wechselkursen an. Die operative Marge soll bei rund 14 Prozent liegen, bis 2026 soll sie sogar auf 18 Prozent getrieben werden. Der IT-Dienstleister hatte zuvor eine schwache Auslastung deutlich zu spüren bekommen und Stellen abgebaut. (dpa)

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Studie: Nachfrage nach IT-Beschäftigten bricht ein

Die schlechte Wirtschaftslage und die Unsicherheit vieler Unternehmen lassen die Nachfrage nach Beschäftigten in IT-Berufen einbrechen.

Raik Spänkuch wird Sales-Chef bei TA Triumph-Adler

Raik Spänkuch wird neuer Senior VP Sales and Operations bei der TA Triumph-Adler GmbH.

Aktien: Microsoft auf Rekordhoch und Nvidia kurz davor

Dank des Boom-Themas Künstliche Intelligenz (KI) sind die Aktien von Microsoft am Dienstag auf ein Rekordhoch gesprungen.
ANZEIGE