Ingram Micro schließt globale Kooperationsvereinbarung mit AWS

Ingram Micro hat eine neue, globale Vereinbarung mit AWS getroffen. Mehrjährige gemeinsame Investitionen sollen darauf abzielen, über die Ingram-Cloud das Wachstum von AWS-Partnern weltweit zu beschleunigen.

Ingram Micro hat eine neue, globale Vereinbarung mit AWS getroffen. Mehrjährige gemeinsame Investitionen sollen darauf abzielen, über die Ingram-Cloud das Wachstum von AWS-Partnern weltweit zu beschleunigen. Reichweite und Präsenz sollen in bestehenden Märkten erhöht werden, gleichzeitig soll aber auch die Expansion in neue geografische Märkte vorangetrieben werden. Ingram Micro Cloud plane, Softwarehersteller (ISVs) bei der Einführung von AWS zu unterstützen und gleichzeitig die Verbreitung von AWS-Lösungen bei kleinen und mittleren Unternehmenskunden über den eigenen Cloud-Marketplace zu steigern, teilte der Distributor mit.

«Diese globale Vereinbarung stärkt nicht nur unsere strategische Beziehung zu AWS, sondern unterstreicht auch die zentrale Bedeutung des IaaS-Geschäfts für Ingram Micro Cloud» , sagt Nimesh Dave, President von Ingram Micro Cloud. «Wir sind begeistert, mit AWS zusammenzuarbeiten und unsere Fähigkeiten, Services, Produkte sowie unser gesamtes Channel-Wissen einzubringen, um unseren Partnern zu helfen, mit AWS schneller erfolgreich zu werden.»

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments