14.8 C
Flensburg
Montag, Oktober 3, 2022

Infinigate übernimmt Acmeo

Security-Spezialist Infinigate übernimmt den Cloud-Distributor Acmeo komplett. Dieser soll künftig als eigenständige Einheit operieren.

Spektakuläre Übernahme in der Distributionsbranche: Security-Spezialist Infinigate übernimmt den Cloud-Distributor Acmeo komplett. Acmeo soll als eigene Einheit innerhalb der Infinigate-Gruppe aufgestellt werden und den Kern für die künftige Internationalisierung des Cloud- beziehungsweise MSSP-Geschäfts über alle Länder der Infinigate-Gruppe hinweg bilden. Sowohl Henning Meyer als auch Isabelle von Künßberg sollen diese Einheit weiterhin gemeinsam leiten und treten als Gesellschafter in die Infinigate-Gruppe ein. «Bei Acmeo bleiben alle an Bord», betont Marketing-Leiter Udo Schillings gegenüber ChannelObserver. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Behörden. Über die finanziellen Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Gegründet von Henning Meyer und Isabelle von Künßberg, hat sich der Cloud-Spezialist Acmeo bis heute auf mehr als 90 Mitarbeiter entwickelt.  Seit 2017 gehört zudem die net-point AG aus der Schweiz zur Acmeo. «Acmeo ist die Perle im Cloud- beziehungsweise MSSP-Distributionsgeschäft in der DACH-Region und wir freuen uns sehr, dass Acmeo nun Teil der Infinigate-Gruppe wird», so David Martinez, Gründer und Präsident der Infinigate-Gruppe.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel