14.9 C
Flensburg
Donnerstag, Mai 19, 2022

Infinigate vor großer Akquisition

Security-Distributor Infinigate steht kurz vor dem Abschluss einer großen Akquisition, wie CEO Klaus Schlichtherle berichtet.

Klaus Schlichtherle
Security-Distributor Infinigate steht kurz vor dem Abschluss einer großen Akquisition, wie CEO Klaus Schlichtherle berichtet. Der Deal werde noch vor Abschluss des Jahres bekannt gegeben, schreibt die UK-Publikation Channelnomics Europe. Der Infinigate-Chef gab zwar keine weiteren Details bekannt, betonte aber, dass entsprechende Akquisitionen ein wichtiger Bestandteil der Wachstumsstrategie von Infinigate seien. Ohne in geografische Einzelheiten zu gehen, sagte Schlichtherle, dass das Unternehmen beispielsweise in Frankreich, Spanien und Polen noch nicht die nötige Präsenz habe. Im Januar übernahm Infinigate bereits den niederländischen VAD Crypsys. Mit diesem Schritt schliesse man eine wichtige geografische Lücke im Norden Europas und erweitere die Präsenz auf zehn Länder, teilte das Unternehmen damals mit.

Der ehemalige Deutschland-Chef von Tech Data, Schlichtherle, wurde im Februar CEO der Infinigate-Gruppe. Seitdem übernimmt der Manager die Verantwortung für das gesamte operative Geschäft des Security-Spezialisten. Möglicherweise war mit der Ankündigung von Schlichtherle die Übernahme des deutschen Cloud-Spezialisten Acmeo gemeint.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel