10.1 C
Flensburg
Montag, Mai 17, 2021

GFC-Gruppe kauft IT-Systemhaus Polygon

Die Finanzholding GFC-Gruppe hat das Kölner IT-Systemhaus Polygon übernommen. Zur Holding gehören bereits zwei weitere IT-Dienstleister. Der Gruppenumsatz sei über Plan gesteigert worden.

GFC-Chef Frank Eismann
Mit sofortiger Wirkung übernimmt die Finanzholding GFC-Gruppe «im Zuge einer Nachfolgeregelung» die Polygon DV-Entwicklungs- Vertriebs GmbH aus Köln. Das Unternehmen betreut als IT-Systemhaus seit über 25 Jahren zahlreiche Kunden aus dem Rheinland, so die GFC-Gruppe in einer Mitteilung. Der ehemalige Gesellschafter der Polygon hätte «besonderen Wert» daraufgelegt, sein Unternehmen zur Sicherung der langjährigen Kundenpartnerschaften und Arbeitsplätze in qualifizierte Hände zu geben, heißt es weiter. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Bereits im September 2014 hatte die Finanzholding mit dem Bonner Büromaschinen-Spezialisten Hackenbroich einen der ältesten Canon-Händler Deutschlands gekauft. Zudem gehört zu der Gruppe das Kölner IT-Systemhaus Ditcon GmbH. Den Gruppenumsatz habe man zuletzt über Plan steigern können, heißt es in der Mitteilung. Detaillierte Zahlen werden allerdings nicht genannt. Die Unternehmensgruppe betreue mit ihren Beteiligungsunternehmen heute über 16.000 technische Installationen bei den Kunden. Ditcon hätte beispielsweise im MPS-Bereich unter anderem den Flughafen Köln Bonn und die abcfinance GmbH als neue Kunden gewinnen können.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,481FollowerFolgen

Neueste Artikel