19 C
Flensburg
Samstag, Mai 25, 2024

Gernot Teufel vervollständigt die Eno-Geschäftsführung

Der 55-jährige Diplom-Kaufmann Gernot Teufel verstärkt ab April als dritter Geschäftsführer die Geschäftsleitung von TK-Distributor Eno Telecom.

Der 55-jährige Diplom-Kaufmann Gernot Teufel verstärkt ab April als dritter Geschäftsführer die Geschäftsleitung von TK-Distributor Eno Telecom. Er soll sich verstärkt um die Bereiche Einkauf, Vertrieb und Marketing kümmern. Teufel hat zuvor bei der GfK in Nürnberg in den letzten sechs Jahren den Bereich weltweite Distribution & IT-Hersteller verantwortet. Davor war der Vertriebsprofi in leitenden Positionen bei Sony Mobile, Panasonic und Samsung tätig. Teufel kennt Eno schon seit Mitte der 1990er Jahre und hat die Entwicklung des Unternehmens aus der Ferne begleitet. Zuvor war Sven Hollemann aus dem Gremium ausgeschieden.

«In den letzten Jahren habe ich viel über die nationale und internationale Distribution sowie die dynamische Entwicklung von Produktbereichen und Absatzkanälen gelernt und werde dieses Wissen bei Eno einbringen. Ich freue mich schon sehr auf intensive persönliche Gespräche mit dem motivierten ENO-Team, der Industrie, den Netzbetreibern und natürlich den Kunden», so Gernot Teufel in einem ersten Statement.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Bitkom: Mehrheit der IT-Branche wirbt gezielt um Frauen

90 Prozent der IT-Branche sehen eine Erhöhung des Frauenanteils als Chance. Aber: Nur die Hälfte der IT-Unternehmen hat bisher konkrete Zuständigkeiten für Gleichstellung und Karriereplanung benannt.

Build: Microsoft baut «Copilot» zum Team-Assistenten aus

Microsoft baut die Fähigkeiten seines KI-Assistenten Copilot aus, damit er nicht mehr nur einzelne Nutzer, sondern auch Teams aus mehreren Mitarbeitern unterstützen kann.

ADN erweitert Security-Portfolio

ADN erweitert sein Portfolio um die Security-Plattform von Vicarius und übernimmt die exklusive Distribution im DACH-Markt.
ANZEIGE