4.9 C
Flensburg
Donnerstag, Februar 29, 2024

Führungswechsel bei Ebertlang

Nach 25 Jahren an der Spitze von Spezialdistributor Ebertlang wechseln die Gründer und Namensgeber Steffen Ebert und Volker Lang in Beraterrollen. Philip Weber wird neuer CEO.

Nach 25 Jahren an der Spitze von Spezialdistributor Ebertlang wechseln die Gründer und Namensgeber Steffen Ebert und Volker Lang in Beraterrollen. Philip Weber wurde zum neuen Chief Executive Officer (CEO) bestellt. Weber führte zuletzt als Managing Director die MailStore Software GmbH und leitete gleichzeitig als Vice President den Bereich Operations EMEA bei Carbonite, beides Tochterunternehmen von OpenText. In seiner Rolle bei MailStore verantwortete er unter anderem den Aufbau des internationalen Distributions- und Reseller-Netzes. Marcus Zeidler, der zuvor in leitenden Positionen bei Leica Camera AG tätig war, verantwortet bereits seit Januar 2020 als Chief Operations Officer (COO) und Chief Finance Officer (CFO) sowohl das operative Geschäft als auch den Finanzbereich beim Wetzlarer Spezialdistributor. Im Rahmen eines ersten gemeinsamen Projekts arbeiten die beiden neuen Geschäftsführer – unterstützt und beraten durch Ebert und Lang – bereits an der Gründung von Niederlassungen in Österreich und der Schweiz, über welche die dortigen Fachhändler noch besser betreut und unterstützt werden sollen. Eine Eröffnung sei noch für dieses Jahr geplant, kündigt das Unternehmen in einer Mitteilung an.

Der Finanzinvestor HQ Equita, die Beteiligungsgesellschaft ist Teil der Harald Quandt-Gruppe, erwarb in 2019 die Mehrheit an Ebertlang von Beyond Capital Partners sowie den Gründern Steffen Ebert und Volker Lang. Software-Distributor Ebertlang vertreibt seit 1995 Infrastrukturlösungen aus den Bereichen Kommunikation, IT-Security und IT-Management in Deutschland, Österreich und der Schweiz an 17.000 Fachhandelspartner. Zu den wichtigen Herstellern zählen Carbonite, ConnectWise, Eset, G Data, MailStore und SolarWinds MSP.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Studie: Start-up-Gründerinnen erhalten viel weniger Geld als Männer

Nur ein Bruchteil des in Deutschland in junge Firmen investierten Kapitals ist 2023 an Start-ups mit rein weiblichen Gründerteams geflossen.

Homeoffice auf dem Rückzug? Firmen mit strengeren Vorgaben

Für viele Menschen ist die Arbeit im Homeoffice nicht mehr wegzudenken. Doch einige Firmen fordern nun wieder mehr Präsenz ein. Steht ein Umdenken bei den deutschen Unternehmen bevor?

Europas größte Mobilfunk-Messe MWC startet

Einmal im Jahr versammelt sich die Mobilfunk-Branche in Barcelona, um ihre Innovationen zu feiern. Das dominante Thema, das viele neue Produkte prägt, ist dieses Jahr die Künstliche Intelligenz.