20.9 C
Flensburg
Sonntag, Juni 26, 2022

Finanzinvestor übernimmt Tech Data

Milliardendeal in der Distributionsbranche: Der Finanzinvestor Apollo Global Management übernimmt Tech Data.

CEO Rich Hume
Milliardendeal in der Distributionsbranche: Der Finanzinvestor Apollo Global Management übernimmt Tech Data. Der Kaufpreis beträgt umgerechnet 130 Dollar pro Aktie. Der Gesamtpreis beläuft sich auf 5,4 Milliarden Dollar, wie der Konzern am Mittwoch mitgeteilt hatte. Die Akquisition hat weitreichende Konsequenzen: Tech Data soll ein privat geführtes Unternehmen werden, die Aktie wird künftig nicht mehr an der Börse gehandelt. «Im Laufe unserer 45jährigen Geschichte wurde Tech Data zu einem der größten Distributoren der Welt. Diese Transaktion verdeutlicht den signifikanten Fortschritt den wir gemacht haben, Mehrwerte für kontinuierliches Wachstum und Erfolg zu liefern», betont CEO Rich Hume in einem Statement. Die Akquisition soll im ersten Halbjahr 2020 abgeschlossen werden. Nach dem Deal soll Hume weiterhin als CEO des Broadliners fungieren, auch der Hauptsitz des Unternehmens bleibe in Clearwater, Florida, heißt es weiter.

Apollo Global Management ist ein US-amerikanisches Private-Equity-Unternehmen mit Sitz in New York. Das Unternehmen wird zu den größten Private-Equity-Gesellschaften der Welt gerechnet. Apollo wurde 1990 von Leon Black gegründet. Reuters hatte bereits im vergangenen Monat über die Gespräche zwischen Tech Data und Apollo berichtet. Der Finanzinvestor soll im vergangenen Jahr Interesse an Ingram Micro gezeigt haben. Der chinesische HNA-Konzern hatte im Jahr 2016 Ingram Micro für rund 6 Milliarden Dollar übernommen.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel

Scholz plant steuerfreie Einmalzahlung als Inflationsausgleich

Stark steigende Energiepreise und eine galoppierende Inflation: Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) plant als Ausgleich die Möglichkeit einer steuerfreien Einmalzahlung durch die Arbeitgeber.