3.9 C
Flensburg
Sonntag, Februar 25, 2024

Exclusive Networks Deutschland erweitert Portfolio mit Tenable-Lösungen

Distributor Exclusive Networks hat seinen bestehenden Vertrag mit Tenable, einem Unternehmen für Cyber Exposure Management, in Europa erweitert.

Distributor Exclusive Networks hat seinen bestehenden Vertrag mit Tenable, einem Unternehmen für Cyber Exposure Management, in Europa erweitert. Neben UK und Irland, den nordischen und den Benelux-Ländern, Spanien und Italien sind die Tenable-Lösungen ab sofort nun auch in Deutschland über Exclusive Networks erhältlich. Die Ausweitung des Vertrags soll das europaweite Wachstum des Spezialisten für «Cyber Exposure» fördern, der auf ein zweistufiges Distributionsmodell über den Fachhandel setzt.

Die Cyber-Exposure-Management-Lösungen von Tenable unterstützen Unternehmen dabei, Cyber-Risiken zu verstehen, zu managen und zu reduzieren – eine dringliche Anforderung angesichts der aktuellen Angriffslage. Die digitale Transformation, der Übergang zu cloudbasierten Infrastrukturen und Anwendungen sowie die Zunahme der Remote-Arbeit haben die Risiken für Angriffe bedrohlich verschärft. Deshalb ist umfassende Transparenz über moderne Angriffsvektoren von entscheidender Bedeutung für Unternehmen, um die Cyber-Risiko-Lücke zu schließen. Genau hier setzen die Lösungen von Tenable an und ergänzen das DACH-Portfolio des VADs: Das bereits vorhandene Vulnerability Assessment wird um den wichtigen Bereich des Vulnerability Managements in Kombination mit Cloud- und OT/IOT-Security erweitert.

«Gemeinsam mit Tenable werden wir die zusätzlichen europäischen Märkte intensiv bespielen und die Chancen des starken Marktwachstums in den Bereichen Cloud-Security, OT/IoT-Security und Vulnerability Management für unsere Fachhandelspartner zugänglich machen – durch die technische Unterstützung unserer Experten und unserer Vertriebsservices», betont Marcus Adä, Regional Manager DACH von Exclusive Networks.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

KI-Boom treibt Nvidias Rekordlauf weiter an

Der Boom beim Einsatz Künstlicher Intelligenz sorgt weiterhin für explosives Wachstum beim Chipkonzern Nvidia.

PC-Primus Lenovo kehrt zu Wachstum zurück

Das Geschäft des weltgrößten PC-Herstellers Lenovo ist im vergangenen Quartal erstmals seit dem Ende des Corona-Booms in der Branche wieder gewachsen.

Apple verteidigt sich gegen europäische Kartell-Vorwürfe

Nach einer jahrelangen Kartelluntersuchung in der EU droht Apple eine hohe Strafe. Bevor die Kommission ein mögliches Bußgeld verkündet, bringt sich der Konzern noch einmal in Stellung.