6.3 C
Flensburg
Mittwoch, Februar 28, 2024

Ex-c-entron-Chef Bortoli steigt beim Systemhaus neumeier ein

Der ehemalige Chef des Software-Anbieters c-entron, Andreas Bortoli, steigt beim Regensburger Systemhaus neumeier AG ein.

Der ehemalige Chef des Software-Anbieters c-entron, Andreas Bortoli, steigt beim Regensburger Systemhaus neumeier AG ein. Als Vorstand Vertrieb und Marketing will er sich darauf fokussieren, IT-Cloud-Lösungen sowie weitere Managed-Service-Konzepte voranzutreiben. «Nach 31 Jahren Systemhauserfahrung ist das für mich ein toller Schritt, den Mittelstand über ein starkes Systemhaus professionell zu bedienen», betont Bortoli. Die neumeier AG beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und beliefert mittelständische Kunden mit kaufmännischen Software-Lösungen. Das Unternehmen ist DATEV-Systempartner sowie Lexware- und SAP-Goldpartner.

c-entron-Chef Andreas Bortoli hatte im März überraschend seine Anteile an dem Ulmer Software-Hersteller verkauft und die Firma verlassen. Den Anteil in Höhe von 50 Prozent hat Mitinhaber Thomas Hoffmann übernommen. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Online-Geschäft von Otto bricht ein

Der Sparmodus der Verbraucher hat das Onlinegeschäft der Hamburger Otto Group kräftig einbrechen lassen.

Streit über Mobilfunk-Frequenzen

Für ihr Handynetz haben die Netzbetreiber Nutzungsrechte, für die sie bisher viel Geld zahlen mussten. Das soll sich ändern. Ein neuer Netzbetreiber läuft gegen Behördenpläne Sturm.

Arrow mit Copilot-Roadshow

Arrow lädt Reseller und Partner in Berlin, Hamburg, Köln und München zu einer Roadshow rund um Microsoft Copilot ein.