14.8 C
Flensburg
Montag, Oktober 3, 2022

Distology: «Wollen ein Top-VAD in Deutschland werden»

Cybersecurity-Distributor Distology aus Stockport (UK) übernimmt den Berliner Software-Spezialisten Squareball. Distology-CEO Hayley Roberts will innerhalb der nächsten drei Jahre einen führenden VAD in Deutschland aufbauen.

Cybersecurity-Distributor Distology aus Stockport (UK) übernimmt den Berliner Software-Spezialisten Squareball. Distology-CEO Hayley Roberts will, auch über diesen Zukauf, innerhalb der nächsten drei Jahre einen führenden VAD in Deutschland aufbauen. Man wolle in die «Top-Fünf» in Deutschland vordringen, zitiert das UK-Magazin channelweb die Distributionschefin. Der Berliner Software-Spezialist Squareball wurde im Jahr 2017 gegründet und spezialisiert sich auf die Geschäftsbereiche Software Engineering, Produkt-Design und Identity Access Management (IAM). Die Berliner arbeiten bereits mit zwei wichtigen Herstellern von Distology zusammen, Okta and Auth0. In Berlin soll jetzt ein Channel-fokussiertes «Distribution Sales Team» aufgebaut werden, wie Squareball mitteilt. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht.

Distology befindet sich seit einiger Zeit auf einem Wachstumkurs mit jährlichen Umsatzsteigerungen in Höhe von 75 Prozent. Im November 2021 eröffnete der Distributor eine Niederlassung in den Niederlanden. Mit der Akquisition von Squareball kommt Distology jetzt auf drei Standorte in Europa. «Diese Übernahme wird unser Geschäft definitiv voranbringen. Wir können künftig zusätzliche High-Quality-Services für unsere Partner und ihre Kunden in Europa anbieten. Eine Expansion in die DACH-Region war immer ein Bestandteil unserer Strategie», betont Distology-CEO Roberts.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel