-1 C
Flensburg
Samstag, Dezember 10, 2022
Advertisement

Computacenter steigert Umsatz und Gewinn

Computacenter steigerte im vergangenen Jahr den Umsatz in Deutschland um 11,6 Prozent auf 2,35 Milliarden Euro.

Computacenter steigerte im vergangenen Jahr den Umsatz in Deutschland um 11,6 Prozent auf 2,35 Milliarden Euro. Dieser Anstieg sei auf ein Umsatzwachstum in allen drei Geschäftsbereichen zurückzuführen, teilte der IT-Dienstleister am Mittwoch mit. So konnte der Bereich Technology Sourcing seinen Umsatz um 11,8 Prozent auf 1,63 Milliarden Euro steigern. Zudem wuchs der Serviceumsatz im Jahr 2021 um 11,2 Prozent auf 723,6 Millionen Euro. Hier konnte erneut der Bereich Professional Services mit einem Anstieg um 21,2 Prozent auf 318,4 Millionen Euro besonders stark hinzugewinnen. Gleichzeitig blieb das Managed-Services-Geschäft mit einer Steigerung um 4,4 Prozent auf 405,2 Millionen Euro ebenfalls auf Wachstumskurs. Der adjustierte Gewinn vor Steuern erhöhte sich bei Zugrundelegung konstanter Wechselkurse um 27,8 Prozent auf 160,7 Millionen Euro.

«Unser Ergebnis beruht auch darauf, dass branchenübergreifend 2021 wieder stärker in Digitalisierungsprojekte und die Modernisierung der Infrastrukturen investiert wurde. Um der vor allem im Bereich Professional Services stark steigenden Nachfrage gerecht zu werden, arbeiten wir mit einem verstärkten Recruiting daran, 400 weitere Stellen im Consulting und Engineering zu besetzen», so Reiner Louis, Sprecher der Geschäftsführung bei Computacenter in Deutschland.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Der gläserne Kunde – Sparen per App im Trend

Langsam wird es unübersichtlich auf dem Smartphone: Wer angesichts der Inflation die besten Angebote nutzen will, braucht in immer mehr Geschäften eine zusätzliche App. Verbraucherschützer betonen: Auch diese Rabatte haben ihren Preis.