9.1 C
Flensburg
Samstag, April 20, 2024

Computacenter gewinnt Großauftrag rund um x86-Server

Computacenter schließt einen Rahmenvertrag mit dem Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern. Das Systemhaus liefert x86-Server und Storage eines Hersteller-Partners.

Großauftrag für Computacenter: Das Systemhaus ist bundesweiter Partner für das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern (BeschA). Der Rahmenvertrag zwischen dem IT-Dienstleister und der zentralen Einkaufsorganisation hat eine Laufzeit von bis zu vier Jahren und ein geschätztes Volumen von mehr als 32 Millionen Euro. Computacenter stellt ab sofort für mehr als 50 Verwaltungen x86-Serversysteme und Storage-Lösungen von HP bereit. Zum Umfang gehören darüber hinaus „umfangreiche“ Services. Diese umfassen die technische Beratung, Installations- und Integrationsdienstleistungen sowie Beratungsleistungen zur Steuerung und Optimierung von HP-Systemen, teilte das Unternehmen mit.

Computacenter hält bereits mehrere Rahmenverträge im Bereich der öffentlichen Auftraggeber. Das BeschA zählt bereits zu den langjährigen Kunden des IT-Dienstleisters. Das BeschA ist die zentrale Einkaufsorganisation im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Samsung bekommt Milliarden-Unterstützung für US-Chipfabrik

Der Großteil der modernen Chip-Produktion ist in Asien konzentriert, vor allem in Taiwan. Die Angst vor Lieferausfällen wird größer - und die USA steuern gegen.

Digital-Ranking der Bundesländer: Hamburg vor Berlin und Bayern

Wie digital sind die 16 Bundesländer? Ein neuer Länderindex des Branchenverbandes Bitkom soll diese Frage beantworten. Der Verband will mit dem Ranking Fortschritte und Defizite vergleichbar machen.

Bericht: Salesforce peilt Übernahme von Informatica an

Der SAP-Rivale Salesforce will einem Pressebericht zufolge den Datenmanagementsoftware-Anbieter Informatica übernehmen.