4.9 C
Flensburg
Mittwoch, Februar 28, 2024

Comparex expandiert in die USA

Das IT-Systemhaus will mit der neu gegründeten Tochtergesellschaft „Comparex USA“ die Region Nordamerika erschließen. Comparex-Manager John Havlick stellt derzeit ein Team zusammen.

Comparex will nach Europa, Asien und Afrika mit der neu gegründeten Tochter nun auch den nordamerikanischen Raum erschließen. Mit dem Ziel, Unternehmenskunden am größten IT-Markt der Welt direkt zu betreuen, werde derzeit in New Jersey ein Team unter Führung von John Havlick, dem Executive Vice President des Konzerns, aufgebaut. „Es ist unser Anspruch, insbesondere internationale Unternehmenskunden, die am US-amerikanischen Markt präsent sind, mit persönlichen Ansprechpartnern vor Ort zu betreuen“, so Hansjörg Egger, Vorstandsvorsitzender der Comparex AG.

Das Portfolio von Comparex USA umfasse neben Software-Beschaffung, Lizenzmanagement sowie technischer Produktberatung zu mehr als 3.000 Software-Herstellern auch Beratungs- und Service-Leistungen. Über das Partnernetzwerk in Nordamerika bewältige das Systemhaus bereits heute ein Geschäftsvolumen in Höhe eines zweistelligen Millionenbetrags. „Die Region ist der größte IT-Markt der Welt und Innovationsmotor für die gesamte Branche. Die Zeit ist reif, nun auch auf dem US-Markt die Präsenz zu stärken“, betont John Havlick.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

PC-Primus Lenovo kehrt zu Wachstum zurück

Das Geschäft des weltgrößten PC-Herstellers Lenovo ist im vergangenen Quartal erstmals seit dem Ende des Corona-Booms in der Branche wieder gewachsen.

Online-Geschäft von Otto bricht ein

Der Sparmodus der Verbraucher hat das Onlinegeschäft der Hamburger Otto Group kräftig einbrechen lassen.

Google-Chef für globales KI-Regelwerk

Sein Konzern ist Treiber wie Profiteur von Künstlicher Intelligenz. Google-Chef Sundar Pichai hält das in Europa angestrebte Regelwerk für gelungen. Es reiche aber nicht aus.