4.6 C
Flensburg
Sonntag, November 27, 2022

Carbonite baut den Vertrieb aus

Backup-Spezialist Carbonite kommt mit dem Aufbau des Channels voran. Jetzt wurde ein Vertrag mit einem Value Added Distributor unterzeichnet.

Thomas Kasper, Executive Director DACH von Carbonite
Backup-Spezialist Carbonite und Ebertlang schließen einen Distributionsvertrag. Der Value Added Distributor vertreibt ab sofort die hybriden Backup- und Recovery-Lösungen des Herstellers. Die Vereinbarung gilt für den gesamten deutschsprachigen Raum (DACH). Ab sofort ist somit Carbonite Server Backup, die hybride Datensicherungslösung für kleine und mittelständische Unternehmen, über den Wetzlarer Grossisten erhältlich. «Mit Ebertlang haben wir einen starken Partner für unser zweistufiges Vertriebsmodell gewonnen», so Thomas Kasper, Executive Director DACH von Carbonite. Mit einem Netz von über 15.000 Fachhändlern biete der VAD eine «optimale Plattform», die Marktposition im deutschsprachigen Raum auszubauen und zusätzliches Umsatzpotenzial zu erschließen.

Zur CeBIT vermarkteten bereits rund 60 Systemhäuser die Hybrid-Backup- und Business-Continuity-Lösungen des US-Anbieters. Wie DACH-Chef Kasper im März im Gespräch mit ChannelObserver ankündigte, sollen in diesem Jahr insgesamt 500 Systemhäuser für die Zusammenarbeit gewonnen werden.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC ordnet an, Geräte fünf chinesischer Firmen vom Markt in den USA zu verbannen. Sie begründet den Schritt mit dem Schutz der nationalen Sicherheit. Die Entscheidung ist keine Überraschung.