4.6 C
Flensburg
Sonntag, November 27, 2022

Cancom kappt Jahresziele

Der IT-Dienstleister Cancom streicht trotz einer Erlössteigerung im dritten Quartal seine Erwartungen für das laufende Jahr zusammen.

Der IT-Dienstleister Cancom streicht trotz einer Erlössteigerung im dritten Quartal seine Erwartungen für das laufende Jahr zusammen. Der Umsatz dürfte lediglich 1,28 bis 1,33 Milliarden Euro erreichen, teilte das im SDax gelistete Unternehmen überraschend am Montag in München mit. Bisher hatte das Management ein „deutliches Wachstum“ im Vergleich zum Vorjahreswert von 1,286 Milliarden Euro in Aussicht gestellt. Zudem zehren nun gestiegene Kosten merklich am operativen Gewinn. So rechnet der Vorstand vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf Unternehmenswerte (Ebita) nur noch mit einem Gewinn von 70 bis 76 Millionen Euro. Bisher hatte er den Vorjahreswert von 85,2 Millionen Euro noch „deutlich“ übertreffen wollen.

Im dritten Quartal steigerte Cancom seinen Umsatz im Jahresvergleich um knapp elf Prozent auf 329,6 Millionen Euro. Der operative Gewinn (Ebita) sackte um rund ein Drittel auf 15,1 Millionen Euro ab. Der Kurs der Cancom-Aktie drehte nach zwischenzeitlichen Verlusten in die Gewinnzone und lag zuletzt mit 1,6 Prozent im Plus. (dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Großbritannien schließt Huawei von 5G-Ausbau aus

USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt

Die US-Telekommunikationsaufsicht FCC ordnet an, Geräte fünf chinesischer Firmen vom Markt in den USA zu verbannen. Sie begründet den Schritt mit dem Schutz der nationalen Sicherheit. Die Entscheidung ist keine Überraschung.