14.5 C
Flensburg
Mittwoch, Juni 19, 2024

Bechtle startet Einsatz von Smart Glasses

Die Logistik der Zukunft: Bechtle hat in der Logistikzentrale in Neckarsulm eine Augmented-Reality-Lösung mit Datenbrillen in Betrieb genommen.

Bechtle hat in der Logistikzentrale am Hauptsitz in Neckarsulm eine Augmented-Reality-Lösung mit Datenbrillen in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich nach eigenen Angaben um die weltweit erste produktive Nutzung der Mobile App SAP AR Warehouse Picker. Seit Mai 2014 arbeiten Bechtle und SAP bereits daran, die Integration digitaler Technologien in der Lagerlogistik voranzutreiben. Die aktuelle Lösung bilde den Auftakt für weitere geplante Anwendungsfelder, so der Konzern in einer Mitteilung. Im Lager von Bechtle arbeitet man jetzt nach dem Motto «Hands-free Picking»: Mitarbeiter in Neckarsulm steuern eine Reihe von Kommissionierungsvorgängen durch Smart Glasses. Klaus Kratz, Bereichsleiter Logistik bei Bechtle, spricht von einem «Meilenstein auf unserem Weg zur Logistik der Zukunft.»

Die Smart Glasses der Hersteller Vuzix und Epson kommen zunächst als Alternative zu den weiterhin verwendeten Handheldscannern zum Einsatz. Über WLAN dauerhaft mit dem Lagerverwaltungssystem verbunden, blendet die auf der Datenbrille installierte mobile Android-App von SAP die relevanten Informationen ins Sichtfeld des Nutzers ein und führt ihn Schritt für Schritt durch den Kommissionierungsvorgang. Dabei bleiben die Hände des Lagermitarbeiters während des gesamten Prozesses frei. Durch die blickgeführte Scan-Funktionalität für Strich- und QR-Codes sowie mittels Spracherkennung könnten die bislang manuell gesteuerten Vorgänge schnell, intuitiv und fehlerfrei durchgeführt werden. Einen weiteren Vorteil der Lösung bilde die integrierte Bestandserfassung (Low Stock Check), die die optimale Verfügbarkeit des gerade kommissionierten Produkts unterstützt. Als künftige Anwendungsbereiche sollen der Wareneingang und die Abwicklung komplexer Lieferaufträge ins Blickfeld kommen, kündigt das Systemhaus an.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Hybrider Quantencomputer in Garching vorgestellt

In Garching bei München arbeitet ein Quantencomputer zusammen mit einem Höchstleistungsrechner. Mit der Kombination spielt das Rechenzentrum LRZ weit vorne in der technischen Entwicklung mit.

Viele Unternehmen nutzen weiterhin das Fax-Gerät

Faxen gehört in vielen Firmen in Deutschland noch zum Standard. Dabei gibt es längst bequemere und sicherere Alternativen zum Klassiker der analogen Kommunikation.

Merano Mettbach wird CRO von Nfon

Nfon, Anbieter für integrierte Cloud-Businesskommunikation, ernennt Merano Mettbach, bisher Chief Sales Officer, mit sofortiger Wirkung zum CRO (Chief Revenue Officer).
ANZEIGE
ALSO