4.9 C
Flensburg
Donnerstag, Februar 29, 2024

Bechtle kauft CAD-Bereich

Die Bechtle-Tochter Solidpro GmbH akquiriert von der Unicam Software GmbH den Vertriebsbereich für die CAD-Software SolidWorks. In den vergangenen Monaten baute das Systemhaus den CAD-Bereich konsequent aus.

Solidpro übernimmt im Rahmen eines Asset Deals 13 Mitarbeiter am bayerischen Standort Georgensgmünd sowie die bestehenden Kundenverträge der Unicam Software. Nach den im August 2010 und April 2011 erfolgten Akquisitionen der Solidpro GmbH und SolidLine AG sowie des Asset Deals mit der norddeutschen SPI GmbH, verstärkt sich Bechtle damit im CAD-Bereich weiter.

Unicam beschäftigt über 30 Mitarbeiter, ist zertifizierter Partner von SolidWorks und gehört zu den führenden Mastercam Anbietern in Deutschland.

Das CAD-Portfolio ist bei Bechtle Teil des Geschäftsbereichs Software und Anwendungslösungen. Bechtle und Unicam wollen über den Asset Deal hinaus auch weiter kooperieren. Geplant ist, einen Kooperationsvertrag für den Bereich CAM-Software abzuschließen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Apple verteidigt sich gegen europäische Kartell-Vorwürfe

Nach einer jahrelangen Kartelluntersuchung in der EU droht Apple eine hohe Strafe. Bevor die Kommission ein mögliches Bußgeld verkündet, bringt sich der Konzern noch einmal in Stellung.

Adesso will operativen Gewinn wieder steigern

Nach einem Rückgang des operativen Gewinns 2023 will der IT-Dienstleister Adesso im neuen Jahr eine Schippe drauflegen.

Intel-Chef: PC-Lieferkette könnte Chips nach Europa folgen

Intel will in seinem geplanten Werk in Magdeburg hochmoderne Chips mit einer noch nicht einmal angekündigten Fertigungstechnologie produzieren.