15.6 C
Flensburg
Sonntag, August 7, 2022

Also übernimmt Logistik für PC Spezialist

Also übernimmt die komplette Logistik für PC Spezialist. Der Broadliner konnte sich im Rahmen einer Ausschreibung durchsetzen.

„Das Also-Konzept fand in allen Punkten unsere Zustimmung“, Andreas Wenninger, COO der Synaxon AG
Broadliner Also übernimmt die Logistik für pcspezialist.de. Die Fachhandelskette verantwortet innerhalb der Synaxon-Gruppe (PC Spezialist, Microtrend, iTeam, Akcent) den kompletten Warenhandel. Somit übernimmt Also die Logistik für die gesamte Synaxon-Gruppe. Die Ware für PC Spezialist wurde zuvor vom Logistiker Loewe Logistik aus Herford gelagert und speditiert. Im Rahmen einer Ausschreibung von pcspezialist.de konnte sich das Angebot von Also gegenüber den Mitbewerbern durchsetzen, teilte der Distributor mit. Der Grossist übernimmt ab sofort sämtliche Logistik-Dienstleistungen im Bereich Warehousing, von der kundenspezifischen Bereitstellung bis hin zum flexiblen Transportmanagement sowie Leistungen zur virtuellen Konsignation. Dabei könne der bei Also vorhandene Distributionsbestand dynamisch in den Bestand von PC Spezialist umgebucht werden.  

„Angefangen bei der hohen Performance im Bereich Warenannahme über die Ein- und Auslagerungskonzepte und die IT-Anbindung bis hin zur Multi-Carrier-Anbindung und dem wettbewerbsfähigen Preis fand das Also-Konzept in allen Punkten unsere Zustimmung“, so Andreas Wenninger, Vorstandsmitglied und COO der Synaxon AG. Seit Januar 2013 gibt es beim Broadliner ein Supply Chain Services Team, welches die Vermarktung dieser Dienstleistungen an Systemhäuser, Retailer/Etailer und Hersteller übernimmt.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

HP erfindet nach eigenen Angaben den Desktop neu: Pavilion Wave (Neue Produkte über das bestehende Geschäftsmodell)

ITscope: Die Rückkehr der PC-Komplettsysteme

PC-Komplettsysteme kennen aktuell nur einen Weg: nach oben. Gerieten sie während der Corona-Pandemie und dem damit verbundenen Dauer-Homeoffice als Ladenhüter in Verruf, avancieren sie nun zu den Top-Produkten.