23.5 C
Flensburg
Sonntag, Juli 3, 2022

Also startet Elektronische Software Distribution

Der Broadliner startet mit der „Elektronischen Software Distribution“ (ESD). Fachhändler können ab sofort im Also-Shop Software als Download für ihre Endkunden beziehen.

Bei Bestellung eines ESD-Produkts erscheint im Warenkorb des Fachhändlers unmittelbar der notwendige Lizenz-Key. Ein passender Download-Link wird ebenfalls direkt zur Verfügung gestellt. Parallel erfolge die elektronische Lieferung der Informationen per Email, so der Distributor in einer Mitteilung.

ESD habe einige Vorteile, so Also weiter: Keine Lieferzeiten, keine Versandkosten, keine Lagerhaltungskosten und somit keine Kapitalbindung. Die Software ist immer auf dem aktuellsten Stand und der Händler kann sein Portfolio beliebig erweitern, ohne dafür in Vorleistung treten zu müssen.

Bereits als ESD-Produkte im Shop verfügbar sind die Microsoft Produkte Office, Office 365 sowie viele weitere einzelne Applikationen. Sukzessive werde das ESD-Spektrum mit zusätzlichen Produkten erweitert. Dabei würden auch unterschiedliche Genres,beispielsweise Spiele, vertreten sein. „Der digitale Softwarevertrieb ist rasant auf dem Vormarsch. In zwei Jahren wird Software mehrheitlich digital bezogen, zumal beinah jeder heute seine Musiktitel über eine ESD Plattform bezieht und somit die breite Masse keine Hemmschwelle für den elektronischen Kauf wahrnimmt“, so Matthias Lorz, Also Geschäftsführer Services.

Ende 2012 war Also mit dem Kauf des niederländischen Softwaredistributors Atomblock in das Geschäft mit elektronischer Software Distribution eingestiegen. In zwei Jahren werde Software überwiegend digital bezogen, ist der Broadliner überzeugt.

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Share and Like

1,507FollowerFolgen

Neueste Artikel