10.2 C
Flensburg
Sonntag, April 14, 2024

Also Portugal nimmt den Betrieb auf

Nach der Genehmigung durch die zuständigen Behörden hat Also die Übernahme der Distributionssparte von JP Sá Couto SA vollzogen.

Nach der Genehmigung durch die zuständigen Behörden hat Also die Übernahme der Distributionssparte von JP Sá Couto SA vollzogen. Als einer der größten Anbieter in Portugal mit einem adressierbaren Gesamtmarkt von 1,5 Milliarden Euro wird das Unternehmen ab dem 4. Juli unter dem Namen „jp.di, powered by Also“ firmieren. Also Portugal hat sich zum Ziel gesetzt, im Bereich des Vertriebs von Software und IT-Bedarf der beste Anbieter im Markt zu sein. Mit dem Portfolio der Gruppe was Produkte, digitale Plattformen und Dienstleistungen angeht werde man in der Lage sein, Kunden in Zukunft eine Reihe neuer Services und Kompetenzfelder anzubieten, teilte Also am Montag mit.

Gustavo Möller-Hergt: «Basierend auf unserem umfassenden Ökosystem haben wir nun ein sehr starkes und überzeugendes Angebot für die Reseller in Portugal und Spanien. Als Technologielieferant mit langjähriger Erfahrung, als Anbieter von Value-Add-Lösungen mit hoher Expertise in Bereichen wie IT-Architektur und Cybersecurity sowie als erfolgreicher Anbieter von Cloud-Dienstleistungen auf as-a-Service-Basis decken wir alle Aspekte des IT Provisioning ab. Auf dieser starken Basis werden wir das Geschäft auf der iberischen Halbinsel erfolgreich vorantreiben.»

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Aehling wird VP Channel & Marketing bei Schneider Electric DACH

Bei Schneider Electric DACH werden Channel-Organisation und Marketing künftig zusammengelegt. Geleitet wird die Neuausrichtung von Kathrin Aehling.

SAP-Betriebsratschef: «So großzügige Abfindungen, dass es dumm wäre zu bleiben»

Der Betriebsratschef des Walldorfer Softwareherstellers SAP, Eberhard Schick, begrüßt laut einem Magazinbericht Abfindungsregelungen bei dem geplanten Stellenabbau.

Computerspiele-Branche zieht Bilanz für 2023

Games sind ein Milliardengeschäft, das im Zeitalter der Digitalisierung schon seit Langem auf Wachstumskurs ist. Neue Zahlen geben Einblick in die aufstrebende Branche.