4.9 C
Flensburg
Mittwoch, Februar 28, 2024

Distributor Siewert & Kau vertreibt ab sofort das komplette B2C- und B2B-Sortiment von Monitoren der Marke Samsung. Im B2C-Bereich hat der Hersteller mit dem „U28D590D LED“ beispielsweise im Mai seinen ersten UHD-Monitor eingeführt. Im B2B-Segment steht unter anderem die kürzlich um neue Modelle erweiterte Display-Serie „SC650“ mit einem leistungsfähigen PLS-Panel im Mittelpunkt. Der Grossist verfügt nach eigenen Angaben über mittlerweile zehn Monitor-Direkt-Verträge. „Für den Bereich Peripherie verkauft Siewert & Kau jetzt schon 60 Prozent Displays für den Einsatz im B2B-Umfeld. Hier sehen wir auch zukünftig hohe Absatzpotentiale“, so Firmenchef Björn Siewert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Intel-Chef: PC-Lieferkette könnte Chips nach Europa folgen

Intel will in seinem geplanten Werk in Magdeburg hochmoderne Chips mit einer noch nicht einmal angekündigten Fertigungstechnologie produzieren.

Homeoffice auf dem Rückzug? Firmen mit strengeren Vorgaben

Für viele Menschen ist die Arbeit im Homeoffice nicht mehr wegzudenken. Doch einige Firmen fordern nun wieder mehr Präsenz ein. Steht ein Umdenken bei den deutschen Unternehmen bevor?

Studie: Start-up-Gründerinnen erhalten viel weniger Geld als Männer

Nur ein Bruchteil des in Deutschland in junge Firmen investierten Kapitals ist 2023 an Start-ups mit rein weiblichen Gründerteams geflossen.