10.8 C
Flensburg
Dienstag, April 16, 2024

IBM kauft Cloud-Spezialisten Clearleap

IBM setzt seine Akquisitions-Strategie im Cloud-Bereich fort und übernimmt mit Clearleap einen Spezialisten für Cloud-basierte Videoservices.

Clearleap ist ein Spezialist für Cloud-basierte Videoservices. Das Unternehmen verfügt über eine Plattform, die Videos für die Verteilung auf alle Arten von Endgeräten komprimiert. Das Produkt wird von Entertainment-Konzernen wie beispielsweise HBO, Verizon, A+E Networks und NFL genutzt. Die Lösung soll in die Cloud-Plattform von Big Blue integriert werden. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. Die kombinierte Technologie soll Konzerne in die Lage versetzen, Videos einfach zu verwalten und sicher über das Web und auf mobile Endgeräte zu übertragen, so IBM in einer Mitteilung.

Mit dem Kauf von Clearleap setzt IBM seine Akquisitions-Strategie im Cloud-Umfeld fort: So wurden beispielsweise erst im November Gravitant und Cleversafe zugekauft. «Die Übernahme von Clearleap erfolgt zu einem Zeitpunkt, wo visuelle Kommunikation nicht nur bei Consumern von Bedeutung ist, sondern in nahezu jeder Industrie deutlich an Einfluss gewinnt», betont IBM-Manager Robert LeBlanc.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Samsung bekommt Milliarden-Unterstützung für US-Chipfabrik

Der Großteil der modernen Chip-Produktion ist in Asien konzentriert, vor allem in Taiwan. Die Angst vor Lieferausfällen wird größer - und die USA steuern gegen.

Coolblue eröffnet Store in Dortmunder Innenstadt

Ende Oktober eröffnet der Online-Elektronikhändler Coolblue seinen ersten Store in Dortmund.

SAP-Betriebsratschef: «So großzügige Abfindungen, dass es dumm wäre zu bleiben»

Der Betriebsratschef des Walldorfer Softwareherstellers SAP, Eberhard Schick, begrüßt laut einem Magazinbericht Abfindungsregelungen bei dem geplanten Stellenabbau.