4.9 C
Flensburg
Mittwoch, November 30, 2022

Das sind die ungewöhnlichsten Gadgets vom MWC

Beim Mobile World Congress in Barcelona stehen meist die Geräte der großen Hersteller im Rampenlicht. Daneben gibt es aber auch jede Menge zum Teil skurriler Gadgets zu sehen.

Unsere Smartphones sind längst nicht mehr die einzigen Geräte mit Internet-Zugang: Auch Zahnbürsten, Armbänder und Glühbirnen funken ins Netz. Zu Beginn der Mobilfunkmesse Mobile World Congress in Barcelona stellten viele Unternehmen ihre neuesten Gadgets vor. Während einige verspielt und manche nützlich sind, könnten andere düstere Vorstellungen von Allzeit Überwachung auslösen.

KAMERA ZUM UMHÄNGEN: Die Kamera von Acumulus9 wird wie ein Anhänger an einer Kette getragen und nimmt automatisch Fotos und Videos der Umgebung auf. 15 Sensoren messen, wann das Licht vorteilhaft ist und ob sich Personen vor dem Objektiv bewegen. Im Livelogging-Modus wird automatisch alle paar Minuten ein Bild geknipst. Die Daten der QindredCam werden auf die Rechner des Herstellers hochgeladen. Eine Verschlüsselung sei eplant, in den Testgeräten aber noch nicht vorhanden. In Deutschland würde eine solche Kamera vermutlich an rechtliche Grenzen stoßen. 

Bild 1 von 7

KAMERA ZUM UMHÄNGEN: Die Kamera von Acumulus9 wird wie ein Anhänger an einer Kette getragen und nimmt automatisch Fotos und Videos der Umgebung auf. 15 Sensoren messen, wann das Licht vorteilhaft ist und ob sich Personen vor dem Objektiv bewegen. Im Livelogging-Modus wird automatisch alle paar Minuten ein Bild geknipst. Die Daten der QindredCam werden auf die Rechner des Herstellers hochgeladen. Eine Verschlüsselung sei eplant, in den Testgeräten aber noch nicht vorhanden. In Deutschland würde eine solche Kamera vermutlich an rechtliche Grenzen stoßen. 

Die Kamera von Acumulus9 beispielsweise wird wie ein Anhänger an einer Kette getragen und nimmt automatisch Fotos und Videos der Umgebung auf. 15 Sensoren messen, wann das Licht vorteilhaft ist und ob sich Personen vor dem Objektiv bewegen. Im Livelogging-Modus wird automatisch alle paar Minuten ein Bild geknipst. «Zu Anfang werden wir uns an Eltern richten», die Fotos ihrer Kinder machen wollen, sagte Acumulus9-Chef Harold Liang. Die Daten der QindredCam werden auf die Rechner des Herstellers hochgeladen. Einige Gadgets vom MWC sehen Sie in unserer Bildergalerie. (mit Material der dpa)

Verwandte Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Advertisement

Share and Like

1,529FollowerFolgen

Neueste Artikel

Studie: Westeuropa holt bei 5G-Mobilfunk rasant auf

Bei der Einführung der fünften Mobilfunkgeneration (5G) ging es zunächst in Nordamerika und China flott voran. Doch inzwischen kaufen auch in Westeuropa immer mehr Menschen 5G-taugliche Smartphones und buchen die dazugehörigen 5G-Mobilfunkverträge.