10.2 C
Flensburg
Sonntag, April 14, 2024

Brandgefahr: Lenovo tauscht Netzstecker aus

Lenovo tauscht potenziell defekte Netzstecker der IdeaPad- und Notebook-Reihe aus. Die Stecker können überhitzen, eine Brandgefahr ist nicht auszuschließen.

Lenovo bietet Kunden einen kostenlosen Umtausch von potentiell defekten AC-Netzsteckern an. Die betroffenen Netzkabel wurden in Verbindung mit Notebooks der IdeaPad und Lenovo Serie zwischen Februar 2011 und Juni 2012 verkauft. Die Netzstecker des Typs „LS-15“ könnten in „ganz seltenen Fällen“ überhitzen und daher sei eine Brandgefahr nicht auszuschließen, teilte der Hersteller mit.

Bei den betroffenen Netzsteckern handelt es sich um dreipolige Standard-Netzkabel mit der Aufschrift „LS-15“ an der flachen Seite des Steckers (siehe Bild). Diese wurden durch Einzel- sowie Fach- und Online-Händler zwischen Februar 2011 und Juni 2012 verkauft. Betroffene oder besorgte Kunden sollten Lenovo wegen eines kostenlosen Ersatzkabels kontaktieren und das defekte Netzkabel nicht mehr weiter zu verwenden. Der AC-Adapter sei nicht von der Fehlfunktion betroffen. Lenovo bietet lediglich den Tausch des Netzkabels an. Genauere Informationen finden sich auf einer eigens dafüreingerichteten Webseite.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Intel greift Nvidia bei KI-Chips an

Intel will mit einem neuen Chip gegen die Dominanz von Nvidia bei Technik für Anwendungen mit Künstlicher Intelligenz ankämpfen.

Michael Telecom ändert Branding

TK-Distributor Michael Telecom ändert sein Branding. Die Gesellschaft wird künftig mit neuem Logo unter dem neuen Namen Michael AG agieren.

Versandhändler Otto verliert acht Prozent Umsatz

Deutschlands größte Onlineplattform Otto hat im vergangenen Geschäftsjahr Einbußen hinnehmen müssen. Bereichsvorstand Opelt sieht das Hamburger Unternehmen dennoch auf Kurs.